10 Tipps und Tricks für den perfekten Augenaufschlag

10 Tipps für den perfekten Augenaufschlag

Schöne Wimpern sind bei einem perfekten Look nicht wegzudenken. Auch wenn ihr nichts anders als den Mascara benutzt, seht ihr gleich viel besser aus, oder nicht? Aber jetzt Hand aufs Herz, habt ihr den richtigen Mascara schon gefunden? Und wenn ja, wie lange hat das gedauert? Bis man den richtigen Mascara gefunden hat, dauert es manchmal Jahre und kostet eine Unmenge an Geld. Doch ist er schon mal zuhause, ist alles gut bis die Frage auftaucht: Weiß ich, wie man richtig damit umgeht? Wir haben für euch 10 Tipps und Tricks zusammengestellt, damit ihr gesunde und schöne Wimpern habt.

1. Was ist die Lebensdauer einer Wimperntusche? Benutzt diese nicht länger als 2-4 Monate, sollte sie jedoch früher verklumpen oder austrocknen, weg damit.
2. Solltet ihr mehrere Schichten auftragen, dann solltet ihr jede Schicht vor der nächsten trocknen lassen. Eilt damit nicht, ihr könnt während dessen ruhig eure Zähne putzen oder euch die Haare machen :)
3. Wollt ich wirklich umwerfend voluminöse Wimpern? Dann tragt ein bisschen Puder vor dem Mascara direkt auf die Wimpern auf. Das Ergebnis wird euch überraschen!
4. Eine Wimpernzange hat wohl jede zuhause, manche benutzen sie täglich, andere wieder weniger. Besser als dieses manchmal gefährliche Ding ist eine spezielle Wimperntusche, die die Wimpern in die Höhe hebt.

Unser Tipp: Bourjois Mascara Volume Glamour Ultra-Curl oder die Legende unter den Wimperntuschen Lancôme Virtuose.

5. Einige Damen setzten auf dichte große Wimpern und ich z.B. mag eher natürlicher, wo jede Wimper von der anderen abgetrennt ist, selbst die kleinsten. Wenn ihr auch die kleinste Wimper im Augenwinkel erwischen wollt, dann haltet den Mascara nicht waagerecht, sondern senkrecht. Dann kriegt auch wirklich jede was ab.
6. Wenn ihr die Lebensdauer verlängern wollt, müsst ihr die Bürste auch hin und wieder reinigen. Es reicht, wenn ihr sie mit einem Taschentuch reinigt und dann für fünf Minuten ins heiße Wasser legt. Das offene Fläschchen könnt ihr mittlerweile auch mit einem Taschentuch abdecken, damit der Inhalt nicht unnötig an der Luft ist.
7. Es ist ein Fakt, dass wasserfeste Mascaras früher austrocknen als die üblichen.
8. Pumpt die Bürste nicht mehrmals rein und raus. Dadurch kommt Luft in das Fläschchen, was wiederrum zum Austrocknen führt.
9. Als eine milde und natürliche Abschmink-Lotion könnt ihr Kokosöl verwenden. Es schminkt genauso gut ab und pflegt die Wimpern dabei.
10. Benutzt euren Mascara statt flüssigem Eyeliner! Ihr müsst nur den richtigen Pinsel dafür haben und das Ergebnis wird euch umhauen!


Unser Tipp: Eyeliner Pinsel da Vinci Classic.

 

Andrea

iparfumerie.de ändert Ihren Namen auf Notino

Menü

Rufen Sie uns an 089 121405749