5 TOP Hochzeitsfrisuren 2018

Hochzeiten auf Wiesen, urigen Höfen oder an Waldrändern sind nach wie vor absolut im Trend. Damit hängen auch die tollen Boho-Frisuren zusammen, die neben dem 30er-Jahre-Retro-Look zu den heißesten Highlights überhaupt zählen. Und worin liegt deren Vorteil? Die Braut braucht keinen Friseur. Diese Frisuren können Sie auch selbst (oder mit der Hilfe Ihrer Freundin) zaubern.

Hochzeit

1) Offenes Haar

Eine schöne Hochzeitsfrisur ist auch mit offenem Haar möglich. Es ist vor allem wichtig, für gesundes Aussehen zu sorgen (wir empfehlen das Vorbereitungsspray vor dem Styling von Schwarzkopf) und das Haar als erstes ordentlich zu kämmen. Tolle Haarbürsten gibt es im Sortiment von Olivia Garden (ionisierend) oder von Ikoo (aus natürlichen Harzen und Kautschuk). Danach können Sie zum Heißluftföhn greifen.

Mit dem Shu Uemura Straightforward Öl-Spray gelingt Ihnen das Föhnen im Handumdrehen! Zum Schluss ist dann eine Creme für definierte und geformte Wellen aufzutragen und das Haar mit einem Blumenkranz zu schmücken. Falls Sie glattes Haar haben und von kleinen Wellen träumen, verwenden Sie den Lockenstab und das tecni.art Thermo Fixierspray. Mit einem romantischen Blumenkranz sieht aber auch eine entsprechende Frisur bei glattem Haar umwerfend aus.

offenes_haar

2) Fischgrätenzopf

Die ideale Hochzeitsfrisur für langes Haar heißt Fischgrätenzopf. Er zählt zu den Boho-Frisuren und ist für lässige Bräute gut geeignet. Den Zopf können Sie entweder asymmetrisch oder nur im unteren Drittel flechten. Zu Beginn müssen Sie Ihre Haare gut kämmen und ein wenig mit Lack einsprühen. Falls Sie feineres Haar haben, werden Sie die Anti-Krepp-Creme von Redken oder die Glanz- und Glätte-Creme von Tigi zu schätzen wissen. Diese ist insbesondere für braunes oder rotes Haar wie geschaffen. Scheiteln Sie das Haar in zwei Hälften – hierbei sind die Seitenspangen von Tigi sehr hilfreich. Nehmen Sie eine Strähne aus der rechten Seite, führen Sie diese über der rechten Haarhälfte von oben und über der linken von unten wie eine Acht. Auf der anderen Seite umgekehrt vorgehen. Wenn der Zopf fertig ist, können Sie ein paar Strähnchen lockern. Beim Flechten können Sie durchaus einige schöne Blumen einarbeiten.

Fischgraetenzopf

3) Hochgesteckter Dutt

Diese Frisur eignet sich vor allem für halblanges Haar. Vor Beginn Fixierwachs in den Fingern verreiben und mit den Fingern über das Haar fahren. Einfache Bananenspangen zur Hand nehmen und einzelne Strähnen am Hinterkopf feststecken. Gelingt Ihnen ein eher unregelmäßiger Dutt, sind sie im echten Boho-Stil unterwegs. Damit die Hochzeitsfrisur den ganzen Tag hält, müssen Sie sie fixieren. Das Caviar Style Spray für die finale Haarform schafft das.

Hochgesteckter_Dutt

4) Niedriger Dutt

Ein nur aus dem unteren Haar gesteckter Dutt passt zu halblangem und langem Haar. Es geht darum, das Volumen zu maximieren. Abhilfe schaffen da größere Lockenwickler, zum Beispiel die selbsthaftenden Chromwell Lockenwickler. Lockenwickler abnehmen, Locken mit Fingern lockern und flechten. Häufig wird auch der sogenannte Semmelzopf geflochten, der nur locker gesteckt ist. Einfache Bananenspangen und eine ordentliche Dosis Haarlack genügen, damit der Hochzeitsdutt den ganzen Abend hält. Und dann fehlt nur noch Ihre Lieblingsblume!

Niedriger_Dutt

5) 30er Jahre Glamour

Frisuren für Frauen mit kurzem Haar orientieren sich jetzt am Look der 30er Jahre. Sie können konturierte Wellen kreieren oder das kurze Haar mit Lockenwicklern eindrehen. Ihr Haar benötigt dann nur eine Portion Fixierglanz. Noch besser geht das Fixieren mit einem Haarlack wie z. B. Vavoon von Matrix. Zum Schluss können Sie ein schönes Stirnband einstecken. Super ist, dass Ihnen die Frisur auch dann gut steht, wenn Sie sich für den Bubikopf entschieden haben. Und sie macht Sie am Tag der Tage weiblicher ...

Look_der_30er_Jahre