Aloe vera: TOP-Inhaltsstoffe (nicht nur) für Ihre Haut

Aloe_vera

Gehört die Aloe vera in der Nähe Ihres Fensters zu Ihren Lieblingspflanzen? Nun ist es allerhöchste Zeit, auch auf dem Badezimmerregal Platz für Sie zu schaffen. Nur in einer etwas anderen Form. Aloe vera zählt nämlich zu den Beauty-Helfern, die Sie nicht im Stich lassen, egal ob es um die Haut Ihres Gesichts, des Körpers oder das Haar geht. Wobei kann Ihnen Aloe helfen und welche Produkte sind es auf jeden Fall wert, ausprobiert zu werden?

Was ist Aloe vera und warum ist sie ein Must-have?

Aloe vera ist eine Pflanze, die dank ihrer Wirkungen schon lange in der Naturheilkunde eingesetzt wird. Hierbei kommt insbesondere das Aloe-vera-Gel zum Einsatz, das anschließend in vielen verschiedenen Formen verarbeitet wird und Ihnen bei vielen Problemen helfen kann.

Dank ihrer vielen positiven Eigenschaften ist die Aloe heute auch in vielen kosmetischen Produkten zu finden. Der Vorteil des Aloe-vera-Gels ist, dass es ungiftig ist – Sie können es somit auf jedem Hauttyp anwenden und mehrmals täglich auftragen. Die Wirkung von Aloe vera ist nicht auf die äußere Anwendung beschränkt, aber wir konzentrieren uns natürlich auf Beauty-Routinen mit diesem Super-Inhaltsstoff. Wann sollten Sie sich Kosmetik mit Aloe vera kaufen?

Aloe vera für die Gesichtshaut

Wie wir bereits wissen, ist Aloe für alle Hauttypen geeignet. Dank ihrer besonders feuchtigkeitsspendenden und regenerierenden Wirkung wird sie jedoch vor allem von trockener und problematischer Haut geschätzt – bei Akne wirkt Aloe vera besonders gut. Mit einer hydratisierten Haut kann man unangenehmen Pickeln besser vorbeugen. Uns selbst danach ist die Aloe hilfreich – sie kann auch Narben glätten und schmerzhafte Pusteln bekämpfen.

Die regelmäßige Hydratisierung ist das A und O der Hautpflege, unabhängig von Ihrem Hauttyp. Die Creme mit Aloe vera Moisture Surge™ 100H Auto-Replenishing Hydrator von Clinique wird Ihnen hierbei besonders gute Dienste leisten. Die Wirkung der Aloe wird auch durch Hyaluronsäure unterstützt und bei regelmäßiger Anwendung wird Ihre Haut wortwörtlich strahlen! 

Die Hydratisierung sollte aber auf keinen Fall bei der Creme aufhören. Unterstützen Sie die Wirkung mit der Aloe-vera-Gesichtsmaske Holika Holika Aloe 99%, die Ihre Haut nach einem langen Tag mit Feuchtigkeit versorgt, nährt und entspannt.

Die positiven Wirkungen des Aloe-vera-Gels auf die Haut sind damit noch nicht ausgeschöpft. Es kann auch Falten bekämpfen, da es die Kollagenerneuerung in der Haut fördert. Sie wollen Ihrer Haut Feuchtigkeit spenden, aber gleichzeitig für einen Anti-Age-Effekt sorgen? Probieren Sie die Aloe-vera-Gesichtsmaske Missha Airy Fit Aloe aus, die wiederum mit Hyaluronsäure und weiteren Wirkstoffen angereichert ist.

Aloe Vera für das Haar

Falls Sie eher daran interessiert sind, wie Ihnen das Gel der Aloe vera bei Ihrem Haar helfen kann, dann sollten Sie weiterlesen. Aloe hilft, die Haarfasern zu stärken, ihre Elastizität zu erhöhen, und verleiht dem Haar auch mehr Glanz. Es pflegt nicht nur das Haar, sondern auch die Kopfhaut und ist damit ein großer Verbündeter im Kampf gegen Schuppen und juckende Kopfhaut.

Sie können entweder reines Aloe-vera-Gel kombinieren, oder es direkt mit Ihrem Shampoo mischen, oder natürlich spezielle Aloe-vera-Haarprodukte erwerben. In diesem Fall sollten Sie zum universellen Aloe-vera-Gel Skin79 Jeju Aloe greifen. Es hydratisiert sowie versiegelt die geschädigten Haarfasern und pflegt zusätzlich die Haut.

Aloe vera für die Körperhaut

Nicht nur Ihre Mähne, auch die Haut Ihres Körpers wird es zu schätzen wissen, wenn Sie Bekanntschaft mit den wohltuenden Wirkungen der Aloe vera macht. Hierfür gibt es gleich mehrere Gründe. Es enthält die beiden Vitamine A sowie E und kann dadurch die Regeneration der Haut bei kleineren Verletzungen beschleunigen.

Ihre beruhigende und feuchtigkeitsspendende Wirkung wird in Enthaarungsmitteln, universellen Salben mit Aloe vera oder zum Beispiel in Sonnenschutz- und After-Sun-Produkten genutzt.

Deshalb sollten Sie im Sommer das Aloe-vera-Spray Sun Sport Cooling Invisible Mist von Lancaster verwenden, das Ihre Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und angenehm kühlt. Es enthält jedoch keinen UV-Filter, daher sollten Sie es unbedingt mit einer Pflege mit LSF kombinieren.

Eine gute Wahl nach einem Tag in der Sonne ist das Duschgel aus Aloe vera Holika Holika Aloe 92%, das die Haut nach der Sonneneinstrahlung beruhigt.

Was halten Sie jetzt von Aloe vera? Wir können bestätigen, dass Kosmetik mit Extrakten aus dieser Pflanze wirklich wirken. Sie müssen nur den richtigen Partner finden.