Bestes Make-up für dunkelhäutige Schönheiten!

makeup_fuer_dunkelhaeutige

Es ist wunderschön anzusehen, wie sich die Population Deutschlands zunehmend verändert, da sich die bunte Vielfalt von Generation zu Generation weiterentwickelt. In unserem Land bezeichnet der Begriff „Jugend“ eine breitere Bevölkerungsschicht von Menschen, die dunklere Hauttöne haben – von Oliv bis hin zu Schwarz. Dank der sensationellen Entdeckung von sozialen Medien wie YouTube und Pinterest interessieren sich die Frauen weltweit mehr und mehr dafür, wie sie ihre tägliche Make-up-Routine gestalten sollen. Besonders für Frauen mit dunkleren Hauttönen, die vor noch nicht allzu langer Zeit nicht viele Möglichkeiten hatten, stehen Webtutorials hoch im Kurs.

Afro_Frisur

Make-up-Hersteller, die fast ausschließlich Produkte für hellhäutigere Kundinnen anboten, haben sich nun dem Bedarf angepasst, eine breitere Farbtonpalette zu entwickeln, um dunkleren Hauttönen gerecht zu werden. Mit einer Fülle an neuen Optionen und dem Bedarf, mehr Menschen zu zeigen, wie man diese Produkte anders als unsere hellhäutigen Zeitgenossinnen anwendet, haben wir diesen Artikel verfasst, um Ihnen einige grundlegende Tipps für das Auftragen von Make-up auf dunklen Hauttönen zu geben. Machen Sie sich mit unseren besten Make-up-Tipps und -Produkten für dunklere Hauttöne vertraut und lernen Sie, wie man ein einwandfreies Finish zaubert!

GRUNDIERUNG

Foundation

Viele versuchen, ihre Grundierung der dunkelsten Stelle ihres Gesichts anzupassen, doch hierdurch wird der natürliche Teint übertönt. Passen Sie Ihre gesamte Grundierung stattdessen ihrer hellsten Zone, für gewöhnlich der Stirnmitte, an. Unser Tipp: Estée Lauder’s Double Wear Foundation. Diese Grundierung ist in praktisch allen Hauttönen erhältlich. Tipp: In Kombination mit einer helleren Farbe verleihen Sie Ihrem Gesicht mehr Strahlkraft und erzielen eine ideale Ebenheit.

Ein weiterer Tipp, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihr natürliches Hautbild zu erhalten, ist das Mischen der Grundierung mit einigen Tropfen Pflegeöl, um Ihren Teint zum Strahlen zu bringen. Die Tropfen sorgen dafür, dass die Grundierung geschmeidiger wird und sich leichter und angenehmer auftragen lässt. Testen Sie einfach mal das Clarins Blue Orchid Face Treatment Oil. Wir raten, Puder-Make-up zu vermeiden, da es die natürliche Strahlkraft des Teints unterdrückt.

Um dem Gesicht Konturen und Tiefe zu verleihen, sollten Sie einen Kupferbronzer nehmen und ihn um die Umrisse des Gesichts auftragen, nachdem Sie die Grundierung aufgebracht haben. Blenden Sie die Farben mithilfe eines Blending-Pinsels oder eines schrägen Rouge-Pinsels sanft um das gesamte Gesicht aus, um einen mehrdimensionalen Look zu erzielen.

Eine perfekte Abdeckung lässt sich auch mit einem Blender-Ball erreichen, mit dem Sie die aufgetragene Grundierung ebenmäßig gestalten können. Tragen Sie zum Abschluss noch ein transparentes Puder auf das gesamte Gesicht auf, um die Basis den ganzen Tag über zu fixieren.

LIPPEN

Lippen_Makeup

Wenn es um dunkelhäutige Lippen geht, gilt es eigentlich nur, eine Regel zu beachten: Verwenden Sie keinesfalls Nude-Töne! Dunkle Lippen sehen hingegen in satten Edelsteinfarben unverschämt gut aus! Das Lustige ist, dass Sie hier mit Farben experimentieren können, die von vielfältigen Schattierungen in Pflaumentönen über Bordeaux bis hin zu Feuerrot reichen, die oftmals am besten aussehen. Auch lassen sich dunkle Hauttöne mit einem matten oder glänzenden Finish in diesen tiefen Farbtönen schminken, was für Frauen mit helleren Farbtönen nahezu unmöglich ist. Freuen Sie sich über die Vorteile Ihrer dunklen Haut!

AUGEN

Augen_Makeup

Ähnlich der Auswahl der richtigen Lippenfarbe haben Frauen mit dunkleren Hauttönen auch hier die vielfältigeren Möglichkeiten, ihren Lidschatten zu wählen. Da dunkle Haut eine andere Grundlage bildet, sehen dunklere Farbtöne „natürlicher“ aus, da sie sich besser mit der umgebenden Gesichtshaut vereinen. Für einen natürlicheren, alltagstauglichen Look empfehlen wir dunkle Erdtöne wie Mauve oder Braun, gemischt mit Bronze, das eine sinnliche Tiefe verleiht. Für das Abend-Make-up empfehlen wir Schattierungen in Edelsteinfarben wie Pflaume, Navy und Smaragd. Lancome Hypnose Drama Eye Shadow Palettes sind in zahlreichen Edelsteinfarben erhältlich und umfassen mehrere Schattierungen in sich, die für ein mehrdimensionales Blending sorgen.

ROUGE

Rouge_Makeup

Die Auswahl des richtigen Rouges ist oft kompliziert und sollte am besten mithilfe eines Visagisten getroffen werden – und zwar unabhängig vom Hautton! Wenn Sie jedoch eine dunklere Haut haben, können Sie sich ruhig auf dramatischere Töne stürzen. Da Ihre Grundlagenfarbe dunkler ist, dämpft sie hellere Rougetöne viel mehr als hellere Haut. Wir empfehlen Pfirsichtöne, Mauve, Cranberry und sogar Orange, die den satten Farbton Ihrer Haut hervorheben. Testen Sie ein Rouge der Estée Lauder’s Pure Color Collection. Die Palette an Puderrouges dieser Marke ist eine der vielfältigsten der Kosmetikbranche. Dank ihrer langjährigen Erfahrung hat Estée Lauder im Übrigen einige der besten Produkte entwickelt, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

NAGELLACK

Nagellack

Frauen mit dunkleren Hauttönen haben häufig wunderschöne Hände, die mit satten Nagellackfarben unwiderstehlich aussehen. So gut wie jeder dunkle Nagellack wie dunkles Lila, kräftiges Rot und sogar Schwarz sieht einfach toll aus. Wir empfehlen Nagellacke ohne Schimmer, da dieser das gewagte Finish einer matten Farbe auslöscht. Nude-Töne tendieren dazu, im Teint der Hand unterzugehen, sodass Sie gedämpfte Töne am besten vermeiden – auch wenn ein mattes Weiß immer ein solider Begleiter ist! Verleihen Sie Ihren Händen ein besonders strahlendes Aussehen mit einer feuchtigkeitsspendenden Handlotion wie beispielsweise das Set Crabtree & Evelyn’s Hand Therapy Lotion mit 3 edlen Rezepturen, die aus Lavendel, Birne und rosafarbener Magnolie sowie Rosenwasser bestehen.