Die beliebtesten Duftnoten

Produkte

Nichts ist so persönlich und kann so viele unterschiedliche Gefühle wecken wie ein Duft. Das Parfüm beim ersten Date mit der großen Liebe, der Duft am Sommermorgen, das Lieblingsparfüm der Mutter: Einige Duftnoten begleiten uns immer wieder und werden Teil unserer Biografie – wie Erinnerungen, die wir auf der Haut tragen.

Rose

Rosenparfüms haben eine lange Tradition. Das betörende, florale Aroma der „Königin der Blumen“ verleiht feminine Sinnlichkeit und Eleganz.

Unsere Favoriten: Das Parfüm Stella McCartney Stella hat einen blumig-frischen Charakter, während My Burberry Blush an einen Frühlingsmorgen in London erinnert. Perfekt für ein Dinner-Date!

Rose

Vanille

Vanille versprüht einen warmen, orientalischen Charme und findet sich oft in edlen Duftkreationen. Nicht nur für verträumte Romantikerinnen sind Vanilleparfüms die richtige Wahl!

Unsere Favoriten: Armani Sì kombiniert die sinnlichen Vanillenoten mit frischen Akzenten, während der Klassiker Burberry for Women vor allem an kalten Tagen toll wirkt.

Vanille

Jasmin

Luxus zum Aufsprühen! Jasmin ist einer der edelsten Inhaltsstoffe für Parfüms. Die Blüten der tropischen Pflanzen verleihen den Kompositionen einen intensiven, floralen Duft.

Unsere Favoriten: Armani Code Cashmere kombiniert Jasmin unter anderem mit Leder und Patchouli und kreiert damit ein einzigartiges Dufterlebnis mit orientalischem Akzent. Das moderne Lacoste Pour Femme bekommt durch Rose und Pfeffer weitere sinnliche Noten. Wir lieben Jasmin Parfüms vor allem im Frühling und Sommer!

Jasmin

Oud

Oud Parfüms liegen voll im Trend! Der Clou: Seinen einzigartigen Duft entwickelt der exklusive Inhaltsstoff erst, wenn er von einem seltenen Schimmelpilz befallen ist.

Unsere Favoriten: Der Unisex-Duft Gucci Oud oder der Herrenduft Armani Eau De Nuit Oud zelebrieren orientalische Intensität. PS: Testen Sie auch als Frau mal einen Herrenduft. Besonders spannend und für einige Herren unwiderstehlich!

Oud

Patchouli

Exotisch, orientalisch und mysteriös: Diesem Duftstoff wird sogar eine aphrodisierende Wirkung zugeschrieben.

Unsere Favoriten: In L'Eau de Chloé präsentiert sich Patchouli im Zusammenspiel mit floralen Noten, während der Duft Balanciaga Paris Luxus und Eleganz ausstrahlt. Wir lieben Patchouli Parfüms für ihre sinnliche Exotik!

Patchouli

Moschus

Moschus findet sich als Duftnote in vielen Parfüms, da er auch als perfekte Basis für andere Nuancen fungiert. Moschus Parfüms versprühen Sinnlichkeit, Wärme und animalischen Charme. Außerdem heißt es bereits seit der Antike, dass der Duft eine aphrodisierende Wirkung hat.

Unsere Favoriten:  Armani Emporio Because It's You enthält nicht nur Moschus, sondern unter anderem auch Vanille. Eine perfekte Duftverführung! Chanel Coco Mademoiselle gehört zu den beliebtesten Düften überhaupt. Neben Moschus finden sich Rose und Ylang-Ylang in dem Parfüm – Weiblichkeit pur!