Die besten Gesichtsmasken: Entspannung für Ihre Gesichtshaut

hautpflege-gesichtspflege-hautdetox.hautmasken

Obwohl es in diesem Winter kaum Frost gab, sodass wir keine Ausrede parat hatten, die extra warme stilvolle Jacke, die uns so sehr gefallen hat, zu kaufen, kann sich unsere Haut an das kalte Wetter sehr wohl erinnern. Jetzt müssen wir sie wecken und mit den erforderlichen Nährstoffen, Mineralien und vor allem mit Feuchtigkeit versorgen. Wir haben für Sie die besten Gesichtsmasken ausgewählt, die sich auch zuhause einfach anwenden lassen und dabei super professionelle Wirkung zeigen. Machen Sie sich es zuhause bequem und gönnen sich selbst und Ihrer Haut eine wohltuende Auszeit.

Frühjahrsdetox: Pure Clay Maske mit Tonerde

Suchen Sie nach einer Maske, die Ihre Gesichtshaut effektiv von Unreinheiten befreit? Die reinigende Gesichtsmaske L'Oréal Paris Pure Clay Detox Mask entgiftet und hellt die Haut auf.  Aktivkohle nimmt Hautunreinheiten auf und befreit die Haut zudem auch von überschüssigem Talg. Die in der Maske enthaltenen Tonerden eignen sich hervorragend dazu, Poren gründlich zu reinigen, und verstärken die Wirkung der Aktivkohle.

Wie verwendet man eine Gesichtsmaske richtig?

Die Anwendung ist mega einfach! Auf die Gesichtshaut auftragen, 10 bis 15 Minuten einwirken lassen und anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen.

Super feuchtigkeitsspendend: Garnier Gesichtsmaske

Egal, welchen Hauttyp Sie haben – die Haut muss hydratisiert werden. Ihre Haut wird es zu schätzen wissen. Die Tuchmaske Garnier Skin Naturals Moisture+Freshness hilft Ihnen dabei. Legen Sie die Maske auf Ihr Gesicht, um zu spüren, wie die Haut Minute für Minute mit neuer Energie und Feuchtigkeit versorgt wird. Zudem stärkt sie die Schutzbarriere der Haut, indem sie vor schädlichen Einflüssen schützt. Die in der Maske enthaltene Hyaluronsäure hält die Haut jugendlich und fit.

Wie verwendet man eine Feuchtigkeitsmaske? 

Maske auf die gereinigte und trockene Haut auftragen, dann nur 3 bis 5 Minuten einwirken lassen und anschließend abspülen. Ihre Haut wird geglättet, tief gereinigt, mattiert, beduftet und die Poren werden verfeinert.

Gegen Mitesser: Schwarze Pilaten Maske

Diese Gesichtsmaske ist seit Längerem ein Hit in den sozialen Netzwerken. Kein Wunder – denn sie wirkt! Die schwarze Abziehmaske Dermacol Black Magic enthält Aktivkohle und entfernt Mitesser und andere Unreinheiten. Die Anwendung erfordert etwas Geduld, weil die Maske ziemlich dickflüssig ist und möglichst gleichmäßig aufzutragen ist. 30 Minuten einwirken lassen und danach einfach abziehen. Und das Ergebnis? Die Unreinheiten bleiben in der Maske haften, sodass Sie sofort sehen können, was die Maske aus Ihren Poren geholt hat. Wenn Sie das Gefühl echter „Babyhaut“ erleben wollen, sollten Sie unbedingt diese Maske ausprobieren.

Wie verwendet man eine Abziehmaske? 

Maske insbesondere auf die problematische T-Zone auftragen und ungefähr 20 bis 30 Minuten einwirken lassen. Anschließend abziehen – und zwar von unten nach oben.

Gegen Falten: Koreanische Korika Tuchmaske

Feiern Sie Geburtstage mit schon recht vielen Kerzen auf der Torte? Dann brauchen Sie die Tuchmaske KORIKA FermentBeauty mit fermentiertem Wein und Hyaluronsäure. Die erste Ingredienz ist uns allen gut bekannt, die zweite können wir kaum aussprechen – aber eines ist sicher: Beide verlangsamen die Hautalterung. Lehnen Sie sich zurück, legen Sie die zarte Maske auf Ihr Gesicht und lassen Sie sich verwöhnen. Nach dem Abnehmen ist Ihre Gesichtshaut deutlich geschmeidig und strahlend. Um sichtbare Anti-Aging-Effekte zu erzielen, ist es ratsam, diese kosmetischen Séancen regelmäßig zu wiederholen.

Wie verwendet man Tuchmasken richtig?

Die Maske auf das gründlich gereinigte Gesicht auflegen. Öffnungen für Augen und Lippen beachten. Maske 15 bis 20 Minuten einwirken lassen und danach abnehmen.

Aufhellung für jeden: Revolution Maske mit Mango

Braucht Ihre Gesichtshaut neue Strahlkraft nach einer durchzechten Nacht oder nach einem Tag, den Sie vor dem Computer verbracht haben? Benutzen Sie die Maske Revolution Skincare X Jake-Jamie Coconut, Mango & Chia Seed. Sie hilft bei allen Hauttypen, ist federleicht und duftet wunderschön frisch nach Mangobutter. Glauben Sie uns – die Obst-Liebhaber unter Ihnen werden regelrecht Appetit bekommen...
 

Wie verwendet man eine Peelingmaske? 

Eine dünne Schicht Maske auf das gereinigte Gesicht auftragen und die Gesichtshaut ungefähr 30 Sekunden massieren. Maske 10 bis 15 Minuten einwirken lassen und zum Schluss mit lauwarmem Wasser abspülen. 

UNSER TIPP:

Falls Sie nicht Tuchmasken, sondern andere verwenden, empfehlen wir, die Masken mit einem Pinsel aufzutragen. So lässt sie sich gleichmäßig verteilen. Zudem sparen Sie natürlich jene Stellen aus, die frei bleiben müssen. Aber was ist dabei das Wichtigste?  Es fühlt sich unglaublich angenehm an! Möchten Sie Ihre Maskenroutine verbessern? Versuchen Sie es mit einem Pinsel, der Ihre Haut neben dem Auftragen und Verteilen auch noch leicht massiert.

Wir haben Ihnen unsere Lieblingsmasken vorgestellt. Jetzt sind Sie dran! Welche Gesichtsmasken sind Ihrer Meinung nach die besten? Schreiben Sie bitte Ihre Kommentare.