Die besten Naturkosmetikblogs

Naturkosmetik

Sie interessieren sich für Naturkosmetik? Möchten Sie sich tiefer in die Materie einlesen und auf dem Laufenden bei neuen Entwicklungen sein? Suchen Sie Testberichte für vegane Kosmetik?

Wir möchten Ihnen hier unsere Top 10 der besten Naturkosmetikblogs vorstellen. Die Autorinnen haben sich nachhaltiger Kosmetik verschrieben, behandeln aber auch verwandte Themen wie Ernährung und faire Mode.

naturalbeauty.de

Spannende Trends, News aus der Naturkosmetik-Branche, Tipps rund um natürliche Schönheit sowie die Vorstellung zahlreicher Produkte sind die Themen von www.naturalbeauty.de. Besonders am Herzen liegt den AutorInnen alles rund um kritische Inhaltsstoffe. Erklärt wird, warum manche Substanzen in Beauty-Produkten bedenklich sind und welche natürlichen Alternative existieren. Auch Neueinsteiger in die Naturkosmetik finden hier zahlreiche Hinweise.

Vegan Beauty Blog

Mandy Huth alias “Erbse” ist die Betreiberin von www.kosmetik-vegan.de. Hier finden LeserInnen alles über tierversuchsfreie Kosmetik mitsamt einer Liste von Unternehmen. Ansonsten hat die Autorin noch tolle Tipps bezüglich Naturkosmetik und DIY parat. Praktischerweise gibt es Informationen bezüglich problematischer Inhaltsstoffe und auch Neulinge beim Thema vegane Kosmetik finden interessante Einsteigerhilfen. Zudem unterhält Erbse ihre Anhänger mit interessanten Videos auf YouTube rund um die Themen Naturkosmetik, Tierschutz und vegane Rezepte.

Was macht Heli?

Der Blog http://www.wasmachtheli.com/ trägt einen unspektakulären Namen, doch die Betreiberin nimmt Naturkosmetik genau unter die Lupe. Laut eigener Aussage möchte Sie erklären, was in Kosmetik- und Pflegeprodukten drin ist, welche tatsächlich eine positive Wirkung haben und was als „leere Werbeversprechen“ abzuhaken ist. „Heli“ testet alle vorgestellten Produkte selbst und ist schonungslos offen mit ihrem Urteil. Der Blog ist übersichtlich gegliedert mit entsprechenden Untereinheiten.

Beautyjagd

Im Blog www.beautyjagd.de begibt sich die Autorin Julia auf die Jagd nach Naturkosmetik in anderen Ländern. Da sie gerne in Frankreich, Japan und den USA unterwegs ist, finden LeserInnen hier spannende Entdeckungen aus anderen Teilen der Erde. Wie die Betreiberin schreibt, ist ihr nicht nur die Wirkung eines Produkts wichtig, sondern auch die Philosophie des Unternehmens. Die Auseinandersetzung mit Inhaltsstoffen nimmt einen großen Stellenwert ein.

Green Shades of Red

Die Betreiberin von www.greenshadesofred.de kam vor einigen Jahren wegen eigener Hautprobleme zur Naturkosmetik und zur veganen Lebensweise. Die Autorin stellt ihre persönlichen Highlights aus der Naturkosmetik vor, besucht Messen mit Neuheiten, testet natürliches Make-up, verrät cruelty free-Schminktipps und hat auch sonst viele Tipps zur natürlichen Haut-, Haar- und Gesichtspflege parat wie Haarwäsche mit Roggenmehl oder Essigkuren für die Haare.

Herbs and Flowers

Naturkosmetik und Aromatherapie, damit befassst sich der Blog www.herbsandflowers.de. Die Betreiberin Ida besucht Beauty-Messen, testet und stellt Neuheiten aus der Naturkosmetik vor, präsentiert Gesichter der Branche, verrät Rezepte zur Herstellung von Sommer-Parfums und bietet viele weitere spannende Einblicke in den Bereich nachhaltige Kosmetik wie auch DIY-Tipps und Anregungen zu Less Waste. Auf alle Fälle ein Blog, den es sich anzuschauen lohnt.

Elisabeth Green

Bedeutet ein nachhaltiges Leben zwangsläufig Einschränkungen und Langeweile? Keineswegs, beweist der Blog www.elisabethgreen.com. Die Autorin behandelt Themen wie Naturkosmetik, biologische Ernährung, faire Mode sowie unbedenkliche Baby- und Kinderprodukte. Ein Plus: Sämtliche vorgestellten Produkte werden von der Betreiberin selbst getestet. Schminktipps mit Naturkosmetik für jede Jahreszeit, natürliche Sonnencremes, Tipps für Onlineshops mit fairer Mode und mehr finden interessierte LeserInnen hier.

 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen einige Anregungen liefern. Übrigens: Notino erweitert sein Sortiment an veganer Kosmetik ständig. Es lohnt sich, immer wieder einen Blick auf unsere Seite zu werfen.