Die besten Selbstbräuner für das Gesicht

selbstbraeuner-fuer-das-gesicht

Nach ein paar grauen Monaten mag es nicht so aussehen, aber die Sonnenstrahlen kommen immer öfter zu uns und der Sommer naht! Wenn Sie etwas früher in Urlaubsstimmung kommen möchten, dann sollten Sie Ihrem Gesicht einen sonnengeküssten Teint verleihen. Wählen Sie einfach einen hochwertigen Selbstbräuner für das Gesicht aus und der perfekte sonnenverwöhnte Look lässt nicht lange auf sich warten.

Bereiten Sie die Haut auf den Selbstbräuner vor 

Bei diesem Verfahren lohnt es sich wirklich, alle Anweisungen zu lesen und zu befolgen, unabhängig davon, ob es sich um einen Selbstbräuner für das Gesicht oder den Körper handelt. Wie sieht die richtige Vorbereitung aus?

  • Für eine wirklich makellos gereinigte Haut sollten Sie zu einem Hautpeeling greifen, um die alten sowie abgestorbenen Hautzellen loszuwerden. Da es sich um eine Exfoliation handelt, empfehlen wir das Peeling am Tag vor dem Auftragen des Selbstbräuners aufzutragen.
  • Mindestens 24 Stunden vor dem Selbstbräunen sollten Sie auch keine Eingriffe in die Haut vornehmen – hören Sie also auf Pickel auszudrücken, sich zu rasieren oder die Härchen zu zupfen! Die Haut würde hierdurch nur unnötig gereizt werden.
  • Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Selbstbräuners auch Ihren Hauttyp – mittlerweile gibt es Selbstbräuner mit feuchtigkeitsspendender Wirkung, Lichtschutzfaktor oder spezielle Produkte für empfindliche Haut.
  • Wenn Sie zum ersten Mal mit einem Selbstbräuner experimentieren oder wenn Sie eine sehr helle Haut haben, dann sollten Sie zuerst einen helleren Farbton oder ein Produkt mit schrittweiser Bräunungswirkung verwenden.

Selbstbräuner richtig auftragen

  • Reinigen Sie die Haut vor dem Auftragen und tragen Sie kein weiteres Produkt auf.
  • Tragen Sie das Produkt entsprechend seiner Konsistenz auf – es ist nicht erforderlich das Bräunungsspray, die Selbstbräunungscreme oder das Selbstbräuner-Öl zu verteilen.
  • Vergessen Sie niemals den Selbstbräuner auf den Hals und das Dekolleté aufzutragen. Nur so wirkt die Bräune wirklich natürlich.
  • Möchten Sie sicher sein, dass Ihre Bräune einwandfrei aussieht? Verwenden Sie beim Auftragen Selbstbräunerhandschuhe.
  • Wenn Sie es vorziehen den Selbstbräuner ohne Handschuhe aufzutragen, dann sollten Sie im Anschluss Ihre Handflächen gründlich waschen.
  • Geben Sie dem Selbstbräuner eine Weile Zeit zum „Bräunen“ – lassen Sie das Produkt ausreichend einziehen und trocknen.

Die besten Selbstbräuner für das Gesicht

Natürlich erfordert eine gewissenhafte Vorbereitung auch die beste Selbstbräunungscreme, aber Sie müssen nicht nur auf diese Art von Selbstbräuner zurückgreifen. Ein Selbstbräuner-Serum, -Spray oder -Öl für das Gesicht eignet sich ebenso gut. Sie müssen lediglich darauf achten, ein hochwertiges Produkt zu erwerben und schon müssen Sie sich keine Sorgen mehr darüber machen, dass Sie hinterher wie ein gefleckter Dalmatiner aussehen.

Die Selbstbräunungscreme Clinique Self Sun™ Face Tinted Lotion ist nicht komedogen und sollte sich daher für jeden Hauttyp eignen. Dank der leichten Textur lässt sie sich einfach auftragen und sorgt für einen schönen, einheitlichen Teint.

Ein hervorragender Selbstbräuner für das Gesicht ist auch das Selbstbräuner-Spray James Read Gradual Tan H2O Tan Mist, das neben einer umwerfenden Bräune auch für Strahlkraft und einen Lifting-Effekt sorgt. Daher besteht die Gefahr, dass Sie sich nach der Anwendung nicht mehr im Spiegel wiedererkennen werden… Natürlich im positiven Sinne! Sprühen Sie den Nebel aus einem Abstand von 15 cm auf die gereinigte sowie trockene Haut auf und lassen Sie sie es einige Minuten trocknen.

Ihre Haut wird dank des Selbstbräuner-Serums Lancaster Sun 365 Self Tanning Serum regelrecht strahlen – neben den Selbstbräuner-Wirkstoffen enthält dieses Serum auch Glitzerpigmente, die der Haut Leuchtkraft verleihen. Ein weiteres Serum, das Ihnen auf keinen Fall entgehen sollte, ist das Biotherm Aqua-Gelée Autobronzante, das der Haut nicht nur eine gleichmäßige Bräune verleiht, sondern auch eine ordentliche Dosis Feuchtigkeit spendet.

Absolut praktisch ist auch das Selbstbräunungstuch Comodynes Self-Tanning! Sie müssen mit ihm lediglich gleichmäßig über das Gesicht, den Hals und das Dekolleté wischen. Es enthält natürliche selbstbräunende Inhaltsstoffe, die die Intensität der Bräunung an Ihren Teint anpassen. Darüber hinaus versorgt es die Haut perfekt mit Feuchtigkeit!

Suchen Sie schon lange nach dem idealen Selbstbräuner für Ihre empfindliche Haut? Dann sollten Sie das Selbstbräuner-Spray Uriage Bariésun Autobronzant oder das Selbstbräuner-Mousse NKD SKN Natural ausprobieren. Beide Produkte pflegen dank ihrer natürlichen Formulierung perfekt die Haut.

Ein Bronzer ist die Kirsche auf der Torte

Wenn das Selbstbräunen erfolgreich war, dann sollte man das Ergebnis zusätzlich betonen. Ein Bronzer ist hierfür genau das Richtige, dank dessen jeder Sonnenstrahl Ihnen gehören wird.

Perfekt lichtreflektierende Pigmente sind im kompakten Bronzer MAC Cosmetics Bronzing Powder enthalten. Dank der super Textur verschmilzt er auch perfekt mit Ihrer Haut. Sie erzielen mit ihm garantiert ein unwiderstehliches Ergebnis.

Die Smashbox Cali Contour Palette enthält gleich sechs Farbtöne. Mit diesem Produkt zaubern Sie somit nicht nur perfekte Konturen, sondern können auch perfekt Ihre Augenlider oder Augenbrauen schminken. Es lohnt sich auf jeden Fall einen solchen universellen Helfer zu haben.

Falls Sie mit Ihrem Look einen Hauch von Karibik-Feeling vermitteln möchten, dann können Sie nichts anderes als das Produkt theBalm Bahama Mama wählen! Bronzer, Lidschatten und Konturpuder in einem Produkt – so werden Sie Ihre Bräune auf jeden Fall hervorheben.

Es gibt keinen Grund, nicht das ganze Jahr über eine wunderschön gebräunt zu sein! Sie müssen lediglich den passenden Helfer auswählen und schon können Sie die neidischen Blicke Ihres Umfelds genießen.