Microneedling: Sehen Sie jünger aus

microneedling-zuhause-hautpflegetool

Sehnen Sie sich nach einer wirksamen, sicheren und schnellen Verjüngungskur, die Sie bequem von zu Hause aus durchführen können? Probieren Sie das Microneedling aus!

WARUM SOLLTE MAN MICRONEEDLING AUSPROBIEREN?

Dank des Microneedling regen Sie die Kollagen- und Elastinproduktion an und fördern die schnellere Aufnahme von Wirkstoffen direkt in die Haut. Dank dieser Methode können Sie aktiv etwas gegen Falten, Narben und Akne tun. Zudem straffen Sie die Gesichtskonturen und wirken Pigmentflecken entgegen. Bei Männern fördert es wiederum das Haar- und Bartwachstum.

WAS GENAU IST MICRONEEDLING?

Das Microneedling basiert auf dem Prinzip der Selbsterneuerung und der Regenerationsfähigkeit der Haut. Das Microneedling wird mit einem speziellen Dermaroller durchgeführt, also einer kleinen Walze mit Mikronadeln aus chirurgischem Stahl. Die leichte Massage mit diesem Beautytool hinterlässt kleine Stichwunden an den behandelten Stellen. Hierdurch wird die Produktion von Kollagen, Elastin und weiteren nützlichen Stoffen in der Haut aktiviert. Sie müssen jedoch keine Angst vor der Behandlung mit einem Dermaroller haben, weil die Einstiche mikroskopisch klein sind. Sie werden höchstens direkt nach der Behandlung eine leichte Rötung feststellen. Am häufigsten wird die Haut des Gesichts, des Halses, des Dekolletés, der Hände, aber auch des Kopfes behandelt.

VORBEREITUNG AUF DAS MICRONEEDLING

Keine Sorgen, mit ein wenig Übung ist die Behandlung mit einem Dermaroller kinderleicht. Wenden Sie den Dermaroller immer auf der abgeschminkten und perfekt gereinigten Haut an. Waschen Sie den Dermaroller vor der Behandlung immer mit heißem Wasser ab und desinfizieren Sie ihn jedes Mal. Zu diesem Zweck können Sie entweder ein Gesichtswasser mit Alkohol oder ein Desinfektionsmittel aus der Apotheke verwenden. Die Behandlung mit einem Dermaroller sollte nie durchgeführt werden, falls die Haut nicht abgeschminkt wurde, weil sich der Hautzustand hierdurch nur verschlimmern würde.

WIE VERWENDET MAN EINEN DERMAROLLER?

Fahren Sie mit dem Dermaroller über den zu behandelnden Bereich (z. B. die Stirn) ungefähr viermal horizontal, vertikal und diagonal, ohne einen größeren Druck auszuüben. Möglicherweise verspüren Sie ein leichtes Stechen oder Brennen, aber keine Sorge, dies ist eine ganz normale Reaktion. Verfahren Sie auf diese Weise bei allen zu behandelnden Bereichen. Warten Sie danach eine Weile und beruhigen Sie die Haut beispielsweise mit einem Thermalwasser oder tragen Sie ein Serum oder eine Creme auf, um eine bessere Wirkung zu erzielen. Dank der Verwendung des Dermarollers werden die Wirkstoffe der Pflegeprodukte viel schneller sowie effektiver absorbiert und sind hierdurch wirksamer. Zu Beginn empfehlen wir die Verwendung beruhigender Produkte. Sobald Sie wissen, wie Ihre Haut auf die Dermaroller-Behandlung reagiert, können Sie auch stärkere Produkte mit Vitamin C oder Retinol ausprobieren. Führen Sie das Microneedling je nach Hautverträglichkeit etwa einmal pro Woche durch.

FÜR WEN IST DAS MICRONEEDLING GEEIGNET?

Kurz gesagt für alle, die den Hautzustand verbessern und die Haut revitalisieren möchten. Es hilft Frauen, Falten zu reduzieren, die schlaffe Haut zu glätten und Akne, Narben und Pigmentflecken loszuwerden. Zudem ist es auch wirksam bei der Bekämpfung von Cellulite oder Dehnungsstreifen. Bei Männern wird das Wachstums des Barts und der Haare verbessert, wo es großartige Ergebnisse erzielt. Nach der Anwendung ist es immer gut ein für den zu behandelten Bereich entsprechendes Pflegeprodukt aufzutragen. Bei den Oberschenkeln eignet sich ein Serum gegen Cellulite, für das Kinn ein Serum, welches das Bartwachstum fördert und für den Kopf ein Pflegeprodukt, welches das Haarwachstum anregt.

WIE WÄHLT MAN DEN BESTEN DERMAROLLER AUS?

Zunächst müssen Sie sich fragen, welchen Bereich Sie mit dem Dermaroller behandeln möchten. Die Hautdicke ist nämliche je nach Körperpartie unterschiedlich. Daher können Sie für das Gesicht nicht die gleiche Nadellänge verwenden, wie für die Bekämpfung von Cellulite. Unsere Produktempfehlungen:

 

Für Anfänger: Micro-Needling Derma Roller für das Gesicht Zoë Ayla Micro-Needling Derma Roller. Er besitzt 0,5 mm lange Edelstahlnadeln, welche schmerzlos sowie sanft in die obere Hautschicht eindringen und die Kollagenproduktion sowie die Regenerierungsprozesse ankurbeln.

Für Fortgeschrittene: Micro-Needling Derma Roller für das Gesicht âme pure CIT Face Roller. Er hat etwas längere Nadeln mit einer Länge von 0,75 mm, wodurch er tiefer in die Haut eindringt und dort die Regenerations- und Revitalisierungsprozesse startet.

Für den Körper: Micro-Needling Derma Roller für den Körper âme pure CIT Body Roller, der die Hautpflege perfekt ergänzt. Dank der 0,75 mm langen Nadeln eignet er sich zur Behandlung von Dehnungsstreifen, Cellulite sowie zur allgemeinen Straffung und Durchblutung der Haut.

GRUNDSÄTZE DES MICRONEEDLINGS:

  1. Desinfizieren Sie den Dermaroller immer vor der Behandlung.
  2. Führen Sie die Behandlung nur auf perfekt abgeschminkter und sauberer Haut durch.
  3. Verwenden Sie niemals einen Dermaroller, falls Sie sich in einer akuter Akne-Phase befinden, Allergien, Ekzeme oder akute Hautverletzungen oder -schäden haben. Warten Sie immer, bis diese Symptome abgeklungen sind.
  4. Verwenden Sie den Dermaroller nicht kurz vor oder nach dem Sonnenbad.
  5. Behandeln Sie die Haut immer mit einem Produkt, das für die jeweilige Körperpartie bestimmt ist.