Natürliche Bräune in wenigen Minuten!

Das Wetter spielt zwar noch nicht ganz mit, dennoch kommt uns an warmen Tagen eine Frage in den Sinn: „Oh mein Gott, wie werde ich schnell bis zum Sommer braun?“ Es gibt natürlich unzählige Möglichkeiten, aber meiner Meinung nach sind Selbstbräuner nicht nur der HIT, sondern auch die LÖSUNG. Erstens sind sie nicht gesundheitsschädlich – im Gegensatz zur Sonnenbank, oder der Frühlingssonne, die sehr aggressiv sein kann und das muss nach der Winterpause nicht immer gut gehen. Zweitens muss man nirgends hingehen und die Anwendung ist ein Kinderspiel, wenn man es natürlich richtig macht! Nur eine richtige Anwendung kann ein natürliches Aussehen garantieren. Sehen wir uns mal an, was das ideale Produkt auf dem Markt ist.


St. Tropez – mehr als 50 Auszeichnungen
 
Die Marke St. Tropez ist wohl die MARKE, wenn von Selbstbräunern die Rede ist. Wer benutzt und empfiehlt sie? Von Lifestyle Magazinen, über Stars und Stylisten, sie alle greifen zu dieser Marke vor allem dann, wenn es schnell gehen muss, auf dem Laufsteg zum Beispiel. Doch auch fernab des Laufstegs, bei uns „Normalverbrauchern“ findet man die Marke zuhause. Das beweist auch der Fakt, dass alle 15 Sekunden ein St. Tropez Produkt verkauft wird! Diese Marke hat in den letzten zwei Jahren mehr als 50 Auszeichnungen bekommen! 
 
 
Selbstbräuner, St.Tropez, CremeIm Portfolio von St. Tropez findet ihr eine komplexe Reihe an Selbstbräuner-Produkten wie Peelings, die eure Haut auf den eigentlichen Selbstbräuner vorbereiten und Selbstbräuner im Form von Cremes, Schäume und Sprays. Ihr könnt euch auch selbst aussuchen, ob ihr nur einen leichten Bronze Touch auf der Haut wollt, oder eine wirklich intensive Bräune. Was aber immer wichtig ist, ist die richtige Anwendung, damit es nicht zu Flecken, oder Streifen auf der Haut kommt und der Effekt lange anhält. 


Richtige Anwendung:

Selbstbräuner

1. 24 Stunden vor der geplanten Anwendung ein Ganzkörperpeeling durchführen und die Haut gut eincremen.

2. Kurz vor der Anwendung muss eure Haut trocken und rein sein.

3. Dann bitte eine feuchtigkeitsspendende Creme auf Ellbogen, Knie und Knöchel anwenden, damit an diesen Stellen nicht zu viel des Selbstbräuners absorbiert wird (dünnere Haut als anderswo).

4. Den selbstbräunenden St. Tropez Schaum in die Hand ausquetschen (Handschuh nicht vergessen) und mit kreisförmigen Bewegungen auf der Haut verteilen. Wieviel Schaum soll ich anwenden fragt ihr? Eine Hand zweimal pumpen, ein Bein viermal pumpen.

5. Wartet bis der Schaum in die Haut einzieht und zieht euch erst dann wieder an. Die nächsten vier Stunden nicht duschen und auch nicht übermäßig schwitzen.

6. Für ein intensiveres Ergebnis könnt ihr den Vorgang mehrmals die Woche wiederholen.

Andrea Weik

iparfumerie.de ändert Ihren Namen auf Notinopromo

Menü

Rufen Sie uns an 089 121405749 Heute sind wir für Sie bis 22 Uhr erreichbar