Niacinamid: Ein Wundermittel für Ihre Haut

niacinamide-kosmetik-inhaltstoff-fuer-problematische-haut

Haben Sie so viel Kosmetik in Ihrem Schönheitsregal, dass sie langsam aus allen Nähten platzt? Versuchen Sie Ihre tägliche Pflegeroutinen zu vereinfachen und einem sehr praktischen Helfer namens Niacinamid eine Chance zu geben. Warum? Weil Sie wahrscheinlich keinen Inhaltsstoff in Kosmetik finden werden, der für größere Wunder sorgt. Wer sich gut um seine Haut kümmern will, sollte unbedingt Niacinamid ausprobieren. Wir werden Ihnen verraten, warum wir von diesem Wirkstoff so begeistert sind!

Was ist Niacinamid?

Niacinamid ist ein Vitamin aus der Gruppe der B-Vitamine, insbesondere Vitamin B3. Es kommt auf natürliche Weise in unserem Körper vor und wir benötigen es, damit alle körperlichen Prozesse, vom Verdauungstrakt bis zum Nervensystem, richtig funktionieren.

Wir können jedoch selbst dafür viel tun, um die Vitamin B-Speicher aufzufüllen, indem wir einen abwechslungsreichen Ernährungsplan zusammenstellen. Wenn Sie auf der Suche nach Lebensmitteln mit Vitamin B3 sind, dann sollten Sie auf Leber, Hülsenfrüchte oder beispielsweise Geflügelfleisch zurückgreifen.

Niacinamid in Kosmetik

Sobald Sie das Niacinamid in Ihre Hautpflege aufgenommen wurde, sind wir uns sicher, dass es dort auch bleibt. Widmen Sie bei der Auswahl auch der Formulierung sowie der richtigen Kombination weiterer Wirkstoffe Aufmerksamkeit. Falls Sie die richtige Hautpflege wählen, dann können Sie sich schon bald auf erstaunliche Ergebnisse freuen. Doch was macht die Kosmetik mit Niacinamid so einzigartig?

Wirkt entzündungshemmend

Entdecken Sie Ihren neuen Verbündeten im Kampf gegen Akne! Niacinamid hilft Ihnen Pickel zu bekämpfen, die sich bereits auf Ihrer Haut gebildet haben und beugt dem Auftreten weiterer ungebetener Gäste vor. Es verfeinert auch die Poren und reduziert die Talgproduktion.

Wenn Sie Ihre Haut von Akne und all ihren Problemen befreien möchten, dann sollten Sie die Pflege La Roche-Posay Effaclar Duo (+) ausprobieren. Die Wirkung von Niacinamid gegen Akne wird durch Salicylsäure unterstützt. Darüber hinaus reduziert der enthaltene Wirkstoff Procerad Pigmentflecken nach Akne, während das Thermalwasser die Haut erfrischt.

Möchten Sie die Kontrolle über die Hautmakel erlangen, besitzen jedoch eine sehr fettige Haut? Dann sollten Sie das Niacinamid-Serum Revolution Skincare 10% Niacinamide + 1% Zinc ausprobieren. Es reduziert effektiv die Talgbildung, lindert Akne und verfeinert die Poren. Zudem verhindert das enthaltene Zink, dass die Haut gereizt wird.

Trocknet die Haut nicht aus

Niacinamid kommt nicht nur mit fettiger Haut klar, sondern eignet sich auch für trockene Haut und Mischhaut. Es erhöht den Gehalt an Kollagen, Ceramiden sowie Fettsäuren in der Haut und schützt Sie so besser vor den Auswirkungen freier Radikale.

Denken Sie daran, dass auch fettige Haut gleichzeitig trocken sein kann und eine gründliche Feuchtigkeitsversorgung benötigt. Um sie wirklich sorgfältig zu hydratisieren, sollten Sie zum feuchtigkeitsspendenden Serum Revolution Skincare Niacinamide 15% greifen – es kann alles, wodurch sich Niacinamid auszeichnet. Darüber hinaus werden die feuchtigkeitsspendenden Wirkungen durch Propandiol unterstützt.

Reduziert Falten

Unabhängig von Ihren Hautproblem hilft die Anwendung von Niacinamid die Falten zu reduzieren. Da es die Kollagenproduktion im Körper fördert, kann es sie spielerisch beseitigen und die Haut länger straff halten. Gibt es jetzt noch einen Grund die Kosmetik mit Niacinamid nicht auszuprobieren?!

Vereinheitlicht den Teint

Ein weitere großartige Eigenschaft von Niacinamid ist, dass es die Ansammlung von Melanin in der Haut unterdrücken kann. Hierdurch wird einer Hyperpigmentierung vorgebeugt, während bereits vorhandene Pigmentflecken aufgehellt werden. Es trägt somit bedeutend zu einem einheitlichen Teint bei.

Falls Sie also hauptsächlich die Vereinheitlichung Ihres Teints interessiert, dann sollten Sie zur Niacinamid-Creme Collistar Pure Actives Anti-Dark Spot Concentrate Glycolic Acid + Niacinamide greifen. Dieses Pflegeprodukt verleiht Ihrer Haut dank der Kombination von Niacinamid mit Glykolsäure eine umwerfende Strahlkraft.

 

Ihre Haut sollte auf jeden Fall eher früher als später mit einem Wirkstoff wie Niacinamid Bekanntschaft machen. Worauf warten Sie noch!