Parfümrezension: Dior Dolce Vita

Dolce Vita - Dior

Stellen Sie sich ein Parfüm vor, das auf einer orientalischen Basis aus edlen Hölzern ruht und ein deliziöses Herz aus Vanille, Zimt und Kardamom hat. Haben Sie etwa Angst, dass ein solcher Duft zu süß oder zu altbacken wirken könnte? Würden Sie dessen Durchhaltevermögen eher ablehnen oder doch gutheißen? Und hätten Sie den Mut, dieses Parfüm nicht nur mitten im Winter zu tragen, sondern auch im Sommer? Dior Dolce Vita ist aus heutiger Sicht kein Leichtgewicht, gleichzeitig kann und will es seinen ursprünglichen Charakter eines Duftes für junge, optimistische und lebensfrohe Frauen nicht leugnen. Bleiben Sie unbesorgt – dieses Parfüm lässt Sie nicht alt aussehen.

Jung und sophisticated

Dolce Vita trägt zwar den Titel eines berühmten Films des italienischen Regisseurs Fellini aus den frühen 1960ern, wurde aber etwas später kreiert. Die Firma Dior hat es 1964 als einen funkelnden und hellen Duft für Frauen im Alter 20+ auf den Markt gebracht. Für Frauen, die Lust auf etwas opulentere Düfte haben, ohne dabei ihr Alter zu verleugnen oder sich für einen anderen Typ Frau ausgeben zu wollen. Von seinem Charakter her erinnert Dolce Vita gewissermaßen an den älteren Duft Féminité du Bois, den Pierre Bourdon für die Marke Shiseido entworfen hat. Bei Dolce Vita hat Bourdon die Würze ein wenig reduziert und wiederum nicht daran gespart, was für dieses Parfüm absolut kennzeichnend ist, nämlich an Vanille.

Dolce Vita Dior

Vanille-Aromen sind bereits seit der goldenen Ära der Parfümerie beliebt. Beispielhaft ist hierbei das revolutionäre Shalimar, das von Guerlain 1925 vorgestellt wurde. In der letzten Dekade verlor die Vanille leider ihre Popularität zugunsten blumiger und fruchtiger Nuancen, sodass man sie heute eher in verschiedenen Körperpflegeprodukten findet. Und das ist schade, denn ihre deliziösen Gourmet-Noten sind in der Lage, zu beruhigen, die Stimmung aufzuhellen und darüber hinaus effektiv zu verführen. Von Vanillearomen geprägte Parfüms empfindet man heutzutage als zu schwer und mutig, als etwas, was aus der Reihe der frischen und leichtfüßigen Eaux de Toilette tanzt.

Auch Dior Dolce Vita ist von seiner Zusammensetzung her ein Eau de Toilette. Mit seiner Haltbarkeit und Persönlichkeit ist es aber vielen Eaux de Parfum ebenbürtig. Der Flakon korrespondiert in diesem Falle hervorragend mit dem Inhalt: Das Parfüm scheint in einem goldenen Juwel eingeschlossen zu sein, das mit seinen runden Formen und seiner geschliffenen Oberfläche regelrecht strahlt. Dem kraftvollen Charakter zum Trotz handelt es sich um einen verspielten und fröhlichen Duft, der mit ein bisschen Wagemut und sparsam dosiert sogar im Frühjahr oder im Sommer gut tragbar ist.

Parfüm Dior Dolce Vita

Ein vielschichtiges Parfum

Die allergrößte Überraschung und der mächtigste Zauber von Dolce Vita gründen auf dessen Fähigkeit, enorm viele Facetten zu zeigen. Dank Sandel-, Zedern- und Rosenholz birgt es ein unerwartet maskulines Wesen, das Sie unter Umständen wahrscheinlich kaum wahrnehmen können. Viele Männer jedoch berichten, Dolce Vita am eigenen Leib ausprobiert zu haben. Und ihre Umgebung hat dabei gedacht, dass sie ein raffiniertes holziges Nischenparfüm für Herren tragen. Das beweist, dass kaum jemand imstande ist, Düfte objektiv wahrzunehmen, und dass unser Geruchssinn leicht zu täuschen ist. Wichtig sind nämlich auch unsere Erfahrungen und all die Regeln, die wir verinnerlicht haben. Wenn uns gesagt wird, dass es sich um einen Damenduft handelt, glauben wir, seine zärtlicheren Noten zu riechen – und umgekehrt: Wird ein Parfüm als Herrenduft bezeichnet, riechen wir dessen erdige Komponenten.

Dior Dolce Vita Parfüm fungiert demzufolge perfekt als Unisex-Duft, umso mehr, wenn Sie bereits ein paar Nischen-Klassiker besitzen, bei denen die Teilung in die maskuline und feminine Kategorie längst überwunden ist. Denn alles ist im Grunde nur eine Frage des persönlichen Geschmacks und Stils. Dolce Vita ist die richtige Wahl für all jene, die orientalische Duftkompositionen mögen, aber weder sich selbst noch ihre Umgebung mit schweren und lang anhaltenden Dunstwolken belästigen möchten. Die blumig-fruchtige Einleitung mit einem Zitrushauch sorgt für einen nicht allzu süßen Eindruck. Dieses Parfüm gleicht von Anfang an einer zarten Melodie, an die Sie sich jeden Tag gern erinnern wollen.

Flakon Dior Dolce Vita

An kälteren Tagen können Sie das Parfüm direkt auf die Haut sprühen, bei wärmerem Wetter reicht es aus, eine kleine Menge auf den inneren Ärmel- und Dekolleté-Saum zu tropfen. Das Resultat dürfte kaum unterschiedlich ausfallen, die Differenz besteht lediglich darin, wie rasch sich die oberen Noten verflüchtigen und wie lange die Gesamtkomposition hält. Um die Gourmet-Inhaltsstoffe zu verdeutlichen, können Sie das Parfüm über einer Basisschicht aus hochwertigem Duftöl mit Vanille- oder Gewürzaroma auftragen. Geben Sie allerdings acht, da nicht jede Haut diese Kombination gut verträgt. Dior Dolce Vita ist ein moderner Klassiker, der bei richtiger Anwendung stets eine Top-Wahl sein wird.

Jenny