Sie können auch im Herbst und im Winter sexy sein - wenn Sie Selbstbräuner-Creme verwenden

Tut es Ihnen leid, dass Sommer schon vorbei ist? Magen Sie gebräunte Haut, die für Sommer so typisch ist? Kein Problem, braune Haut können Sie sich auch im Herbst und im Winter gönnen. Behalten Sie Ihr sexy Aussehen mithilfe von Selbstbräuner-Cremen. Falls Sie die richtige Creme verwenden und zugleich auch die Regeln für Applikation einhalten, können Sie die schöne Farbe ohne ungefällige Flecken genießen.
Bei der Notino.de finden Sie diese Kosmetikprodukte in der Sektion Kosmetik und Accessoires unter Selbstbraeuner-Cremen.
Der Selbstbräuner ist keine Neuigkeit auf dem Markt, trotzdem wissen viele Frauen nicht wie Selbstbräuner richtig anzuwenden ist. Wenn Sie ein wünschenswertes und natürliches Ergebnis, ohne Flecken erreichen wollen, ist es wichtig, die richtige Anwendung zu kennen. Und hier erfahren Sie wie.

selbstbraeunercreme

1. Peeling

Am Anfang empfehlen wir Ihnen ein Ganzköperpeeling, denn nur so entfernen Sie alle überflüssigen Hautschüppchen und der Selbstbräuner gelangt so besser in die Haut. Achten Sie aber darauf, dass das Peeling nicht auf Öl-Basis ist, denn sonst gelangt der Selbstbräuner nur sehr schwer in die Haut. Auf sehr trocknere Köperteile (Ellbogen, Knie, Fersen, Gelenke) empfehlen wir die Köpermilch aufzutragen, um das gleiche Ergebnis zu erreichen (auf den trockenen Köperstellen zieht der Selbstbräuner schneller in die Haut ein).

2. gründlich auftragen

Bei dem Auftragen beginnen wir in der Regel von den Beinen, durch den Rumpf bis zu den Händen. Wenn Sie umgekehrt anfangen, entstehen dann bei Ihnen im Bereich des Bauches oder des Brustkorbes unerwünschte Flecken, die Ihr Biegen verursacht. Am Anfang tragen Sie lieber eine kleinere Menge der Creme auf und anschließend können Sie die Dosis erhöhen. Vergessen Sie nicht die Creme gründlich zu verstreichen.

3. Lassen Sie die Creme trocknen

Zur Vermeidung von Verschmutzungen Ihrer Kleidung ist angemessen, die Haut nach dem Auftragen der Creme für mindestens 15 Minuten trocknen zu lassen. Im Falle, dass die noch nicht eingetrocknete Creme mit der Kleidung ins Kontakt tritt (vor allem mit den hellen Farben), können Sie sie wahrscheinlich nicht entfernen. Deshalb eilen Sie mit dem Auftrocknen nicht.

4. Wie bleibt die Bräunung am längsten zu halten?

Wir empfehlen Ihnen, das längere Duschen mit dem heißen Wasser zu vermeiden. Bei dem Rasieren sind die Depilationscreme idealer als die Rasierklingen. Werden Sie sich nach den oben genannten Ratschlägen richten, wird Ihre Bräunung nicht nur länger halten, sondern auch natürlicher wirken.

iparfumerie.de ändert Ihren Namen auf Notinopromo

Menü

Rufen Sie uns an 089 121405749 Heute sind wir für Sie bis 22 Uhr erreichbar