The Power Of Cool - die Geschichte des Gründers der Marke Davidoff

Wie cool war der Gründer des populären und in Deutschland häufig verkauften Parfums Davidoff Cool Water?

düfte

Zino Davidoff, Geburtsname Sussele-Maier Davidoff wurde im Jahre 1906 in Nowgorod-Sewerski (damaliges Russisches Reich, der heutigen Ukraine) geboren. Wegen judenfeindlicher Pogrome siedelte die Familie im Jahr 1911 nach Genf aus. Hier eröffnete sein Vater, Henri Davidoff, einen Tabakladen.

Der junge Unternehmer

Schon in jungen Jahren erlernte Zino das Mischen von Zigaretten- und Pfeifentabak und half beim Verkauf von Tabakwaren im elterlichen Betrieb. Um mehr über die Produktion in Kenntnis zu bringen, unternahm er im Alter von 20 Jahren eine Reise durch die Tabakländer Mittel-und Südamerikas. In Kuba erlernte er das Handwerk der Zigarrenherstellung. Nach seiner Rückkehr nach Genf begann er dann Zigarren mit großen Erfolg zu verkaufen. Bereits während des Zweiten Weltkrieges gelang es ihm Habanos bzw. Havannas, Zigarren aus kubanischem Tabak, zu verkaufen.

Zusammenarbeit mit Kuba

Nach Kriegsende erwarb sich der 40-Järige Davidoff, eine Produktionslizenz für eine hauseigene Havanna-Serie und erweiterte die Produktion. Im Jahre 1967 schloss er einen Vertrag mit der staatlichen kubanischen Zigarrenfirma Cubatabaco, nach dem die Kubaner eine exklusive Zigarre unter dem Namen Davidoff für ihn herstellten.

Der Botschafter

1970 verkaufte er seine Firma an das Unternehmen Oettinger Imex AG aus Basel. Er blieb aber der weltweite Botschafter für die Marke Davidoff, da er mit seinen Werbesprüchen „Zigarren-Brevier“, oder „Was raucht der Connaisseur“ (auf Deutsch „Kenner“) im Gedächtnis der Kunden verharrte.

Umsiedlung

Die Zusammenarbeit mit Cubatabaco endete 1989, da Kuba kein Tabak mehr an Davidoff lieferte. Somit wurde die Produktion im Jahr 1990 in die Dominikanische Republik verlegt.

Vielfaltige Produkte unter der gleichen Marke

Heutzutage wurden unter der Marke Davidoff Zigarren und  Zigarillos mit entsprechendem Komplementärartikel von der Oettinger Imex AG vertrieben. Die Zigaretten werden unter der Firma  Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH geführt.

Daneben gründete Zino Davidoff im Jahr 1980 zusätzlich das Label Zino Davidoff SA unter der Marke Davidoff. Diese Gesellschaft ist von der Oettinger Imex AG und der Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH unabhängig und stellt Luxusaccessories wie Armbanduhren, Lederwaren, Schreibgeräte, Kaffee und Parfüms her. Die bekanntesten Düfte sind Cool Water und Adventure.

Für seinen Humor bekannt – Davidoff war cool und begründete eine neue Philosophie

Zino Davidoffs großer Sinn für Humor, sowie ein Gespür für schöne Sachen begleiteten ihn sein ganzes Leben. An sein Motto "Having a taste for quality is having a taste for life" (auf Deutsch: „Sinn für Qualität zu haben, bedeutet einen Sinn fürs Leben haben“) erinnern sich viele Leute noch heute. Er begründete eine Art Philosophie, welche auch durch sein weiteres Motto „Rauchen Sie weniger, aber dafür besser und länger“ beschrieben wird. Aus diesem Grund ist die Marke ein Symbol für erstklassige Qualität und Genuss. Genau das suchen die Kunden bis heute bei Davidoff!  Der Gründer ist allerdings bereits gestorben. Er verstarb 1994 in Genf.

Hat Sie die Geschichte gefesselt? Möchten Sie das beliebte Parfum ausprobieren? Hier erfahren Sie alles über das aktuelle Angebot.  

 

iparfumerie.de ändert Ihren Namen auf Notinopromo

Menü

Rufen Sie uns an 089 121405749