Tipps und Tricks für schöne Beine. Seien Sie die erste, die sie ausprobiert!

Der Sommer kommt und mit ihm kurze Röcke, Kleider, Shorts und Bikinis, so daß unsere Beine in den nächsten Monaten die Hauptrolle spielen werden. Eine weitere große Rolle (dabei, wie unsere Beine aussehen) spielt die Genetik. Doch verstecken wir uns nicht hinter den Fakten und machen uns statt dessen bewußt, daß wir das Aussehen unserer Beine recht wesentlich beeinflußen können. Das zweifellos größte Schreckgespenst schöner Beine ist Cellulite, die man nun wirklich schwer wieder los wird. Lesen Sie sich daher folgende Ratschläge durch, wie man ihrer Entstehung ausweichen kann und weitere Tipps für schöne Beine.

Beine

Haben Sie schon die neuen Übungen für die Beine aus Brasilien probiert?

Es ist klar, daß Sie schöne Beine ohne regelmäßige Übungen nicht erlangen werden, sofern Sie nicht zum kleinen Prozentsatz der Glücklichen unter uns zählen. Der Hit dieses Jahres ist ein spezielles Training zum Formen der Beine, das besonders auf Gesäß und Schenkel abzielt. Es nennt sich „Made in Brasil“, dabei handelt es sich um ein Training mit speziellen Steppern (eine Plattform aus der Step-Aerobic), das von brasilianischem Tanz inspiriert ist, wirklich Spass macht und gleichzeitig sehr effektiv ist. Es reicht, 30 Minuten am Tag zu trainieren, und schon bald sollten sich die Ergebnisse einstellen. Dies zeigen zumindest die Erfahrungen derjenigen, die es probiert haben.

Welche Lebensmittel wirken positiv gegen Cellulite?

Die Wahl der richtigen Lebensmittel ist ein relativ einfacher Weg (allerdings weniger effektiv als das Training), um gegen Cellulite zu kämpfen. Warum es also nicht probieren, schon allein, weil der Großteil der empfohlenen Lebensmittel ausgesprochen appetitlich ist. Man sollte sich dabei auf solche Lebensmittel konzentrieren, die entwässernd wirken, entzündungshemmend sind und den Kreislauf unterstützen. Welche Lebensmittel sind das? Z.B. Erdbeeren, Kiwi, Ananas, Artischocken, Spargel, Zwiebeln, Tomaten, Lauch und Haferflocken. Man sollte nicht salzen und jeden Tag 8 Gläser Wasser trinken. Guten Appetit!

Wirksame Cremes und Seren

Es ist angebracht, das regelmäßiges Training und die gesunde Lebensweise durch spezielle Produkte gegen Cellulite zu unterstützen, die die Oberfläche der betroffenen Körperpartien festigen und glätten. Weiterhin ist es von Vorteil, die Cremes und Seren gegen Cellulite vor dem Schlafen aufzutragen, da sich Fette während des Schlafs, wenn der Körper in der Ruhephase ist, besonders schnell ablagern. Versuchen Sie deshalb die bewährte verschlankende Pflege für die Nacht Elancyl Cellu Slim. Sie werden überrascht sehen, daß es wirklich wirksame Produkte gegen Cellulite gibt. Hervorragend ist auch das Intensivserum Vichy Cellu Destock, das die Fettverbrennug aktiviert und die Haut glättet.

Schonende Depilation

Damit Ihre Beine wirklich absolut glatt und ohne die geringste Hautirritation sind, müssen Sie zum Depilieren wirklich schonende Mittel verwenden. Manche Frauen mit empfindlicher Haut haben keine Probleme, aber dem Rest rate ich entschieden zur tollen Depilationscreme Vichy Dépilatoires. Diese Creme enthält unter anderem Thermalwasser aus Vichy und Mandelöl und hat Dank dessen eine nährende und beruhigende  Wirkung. Die Creme hat eine angenehme Textur, lässt sich gut anwenden, und es reicht, sie für nur 4-6 Minuten einwirken zu lassen und sie danach mit einem Lappen zu entfernen.

Hydratisieren Sie!

Die Haut Ihrer Beine benötigt im Sommer mehr denn je regelmäßige Feuchtigkeitspflege. Probieren Sie die Neuheit Nivea Body Shower Milk eine feuchtigkeitsspendende Bodymilk für die Dusche. Tragen Sie nach der Benutzung Ihres Duschgels diese spezielle Bodymilk auf und spülen Sie sie danach ab. Diese Milch ist so kreiert, das sie auch nach dem Abtrocknen funktioniert. Sie müssen nicht warten, bis das Mittel eingezogen ist und sparen so Zeit. Wenn Sie gleich mehrere Probleme auf einmal lösen wollen, dann besorge Sie sich die Neuheit Nivea Sun in Shower. Es handelt sich um eine erfrischende Bodymilk zum Sonnen unter der Dusche, die die Haut pflegt, während man beim Duschen der Sonnenstrahlung ausgesetzt ist.

Keine Angst vor Farben

Ein Rat am Schluss: keine Angst vor starken Farben, probieren Sie als letzten Schritt für wirklich schöne Beine einen der bunten Nagellacke. Eine große Auswahl an Farbtönen zu annehmbaren Preisen bietet die Nagellackkollektion Rimmel 60 Seconds.

iparfumerie.de ändert Ihren Namen auf Notinopromo

Menü

Rufen Sie uns an 089 121405749 Heute sind wir für Sie bis 22 Uhr erreichbar