Trockene und rissige Lippen: Wir wissen, was hilft!

trockene-lippen-lippenpflege

Wir haben wohl schon alle diese Situation erlebt. Besonders in den kalten Wintermonaten sehen unsere Lippen oft so aus, als würden Sie sie sich an uns rächen wollen. Plagen Sie auch regelmäßig trockene Lippen, schmerzhafte Risse in ihnen oder sogar rissige Mundwinkel? Wir zeigen Ihnen, wie Sie trockene Lippen pflegen und diesen Problemen vorbeugen können. Bevor Sie Ihren Lieblingslippenstift erneut auftragen, müssen Sie zunächst die beste Lippenpflege entdecken!

Was verursacht trockene Lippen?

Trockenen und rissige Lippen treten definitiv vor allem in den Wintermonaten auf. Nicht nur die Kälte und die Trockenheit, sondern auch die überhitzten sowie unbelüfteten Räume kommen den Lippen nicht zugute. Das heißt aber nicht, dass Sie nur im Winter Ihre Lippen pflegen sollten! Im Sommer tut nämlich die Klimaanlage den Lippen nicht gut. Die Luft wird durch sie trocken und hiermit auch die Lippenhaut. 

Aber man kann nicht nur das Wetter beziehungsweise die negativen Umwelteinflüsse für die trockenen sowie rissigen Lippen verantwortlich machen. Weitere Ursachen sind ein schlechtes Trinkverhalten, ein Mangel an Vitamin B oder auch lang anhaltende Lippenstifte. Solch ein Lippenstift hält zwar ruhig 12 Stunden auf Ihren Lippen, kann sie aber gleichzeitig wie Rosinen trocknen. Falls Sie solche Kosmetikprodukte nicht mit der richtigen Pflege kombinieren, dann lassen unschöne Risse in den Lippen nicht lange auf sich warten.

So verhindern Sie rissige Lippen

Sie müssen bei sich beginnen! Der einfachste „Trick“ für schöne Lippen besteht in einem gesunden Trinkverhalten bzw. der ausreichenden Flüssigkeitszufuhr. Im Winter versäumen wir es oft genügend zu trinken, da wir nicht so oft durstig sind wie in den heißen Sommermonaten. Aber wir müssen das ganze Jahr über auf das richtige Trinkverhalten achten, nicht nur wegen trockenen Lippen.

Falls Sie das ganze Jahr über an rissigen Lippen leiden und selbst ein Lippenbalsam nur vorübergehend hilft, dann kann dies ein Hinweis auf einen Vitamin-B-Mangel sein. Und was jetzt? Sie müssen sich lediglich auf eine ausgewogene Ernährung sowie Nahrungsmittel konzentrieren, die reich an Vitamin B sind. Keine Sorge, es gibt wirklich viele davon! Bereiten Sie ein abwechslungsreicheres Menü vor, welches Fleisch, Leber, Eier, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Kohl oder Brokkoli umfasst.

Was hilft bei rissigen Lippen?

Haben Sie das Gefühl, dass alle Ihre Bemühungen nichts bringen? Dann ist es allerhöchste Zeit für eine gründliche Pflege! Ein hochwertiges Produkt, welches Ihre Lippen hydratisiert, sollte ein wesentlicher Bestandteil Ihres Kosmetiktäschchens sein. Und falls es noch nicht so ist, dann sollten Sie dies nachholen. Denken Sie daran, dass es immer besser ist, nach einem guten Lippenbalsam zu greifen, als beispielsweise ständig mit Ihrer Zunge über die trockenen Lippen zu fahren. Zudem ist dies nur eine kurzzeitige Lösung, da die im Speichel vorhandenen Verdauungsenzyme die Lippen noch mehr austrocknen.

Unterschätzen Sie nicht die Regeneration

Die ideale Vorbeugung und Methode, die Lippen geschmeidig und hydratisiert zu halten, ist ein Lippenpeeling. Genau wie ein Gesichtspeeling die alte Hautschicht entfernt, beseitigt auch das Lippenpeeling die abgestorbenen Hautzellen von der Lippenhaut. Zudem fördert es die Durchblutung der Lippen. Das Burt's Bees Lip Scrub mit Bienenwachs ist völlig natürlich, glättet die Oberfläche Ihrer Lippen und pflegt sie perfekt. Sie sollten es mindestens zweimal pro Woche anwenden, insbesondere wenn Sie regelmäßig einen Lippenstift verwenden.

Ein Lippenpeeling ist aber definitiv nicht der einzige Trick, um die ständige Anwendung des Lippenbalsams zu hinauszuzögern. Regenerierend und feuchtigkeitsspendend wirkt auch die gelartige Lippenmaske KORIKA SciBeauty, die Sie mindestens einmal pro Woche in Ihre Pflegeroutine aufnehmen sollten. Sie werden sehen, dass es Ihnen Ihre Lippen danken werden!

Ein hochwertiges Lippenbalsam ist essenziell

Was tun bei trockenen Lippen, wenn trotz aller Vorbeugung gelegentlich Risse entstehen? In diesem Fall ist es an der Zeit zu einem Lippenbalsam zu greifen. Das hypoallergene und feuchtigkeitsspendende Lippenbalsam Bioderma Atoderm macht die Lippenhaut geschmeidig und pflegt sie dank der enthalten Sheabutter.

Als erste Hilfe eignet sich auch das Lippenbalsam für trockene und rissige Lippen Weleda Skin Food. Verwenden Sie es sobald Sie die typische Spannung in Ihren Lippen spüren. Es versorgt Ihre stets trockenen Lippen  mit den benötigen Nährstoffen und macht sie geschmeidig.

Ein tönendes Lippenbalsam für rissige Lippen

Was tun bei trockenen Lippen, wenn Sie sie pflegen möchten, aber gleichzeitig nicht auf einen Lippenstift verzichten möchten? Ein perfekter Kompromiss zwischen pflegender und dekorativer Kosmetik ist beispielsweise der Lippenbalsam Lancôme L’Absolu Mademoiselle Balm. Er hydratisiert nicht nur perfekt Ihre Lippen, sondern lässt sie auch schön prall und attraktiv aussehen. Sie müssen lediglich den Farbton wählen!

Für perfekten Glanz und Pflege sorgt der Volupté Liquid Color Balm von Yves Saint Laurent. Also keine Sorge, Sie können trockene, rissige Lippen auf viele Arten loswerden, auch wenn Sie auf dekorative Kosmetik nicht ganz verzichten möchten.