Wenn Dolce & Gabbana auf Game of Thrones trifft

Dolce_Gabanna_The_OneQuelle: Dolce & Gabbana Facebook Seite

Promi-Gesichter zieren die Werbekampagnen für Markenparfüms bereits seit Jahrzehnten. Bei der unlängst gestarteten Kampagne für „The One“ von Dolce & Gabbana kann von einem absoluten Volltreffer die Rede sein. Im Rahmen des diesjährigen Herbst-Werbeauftritts kann man Kit Harington und Emilia Clarke, zwei der populärsten Stars aus der HBO-Serie Game of Thrones, in einer Serie von Werbespots der Marke Dolce & Gabbana sehen. Die Videos sind lustig und lebensfroh – genauso wie das bei dieser berühmten Modemarke üblich ist.

Auch die Zeitplanung klappte in diesem Fall perfekt, sodass im Endergebnis eine durchaus außergewöhnliche Kampagne entstehen konnte. Die Herzen vieler Fans schlugen höher, als es im Finale der siebten Staffel von Game of Thrones (im August 2017 ausgestrahlt) während einer leidenschaftlich romantischen Szene zur langersehnten Verbindung zweier Figuren kam, die den Zuschauern als Jon Snow und Daenerys Targaryen bekannt sind. Diese Szene weckte Neugier bei unzähligen Liebhabern der Serie weltweit. Es kursieren diverse Theorien und alle Zuschauer warten schon ungeduldig auf die nächste Staffel, die allerdings frühestens Ende 2018 oder anfangs 2019 gezeigt wird. Doch gerade diese Werkekampagne hat es möglich gemacht, dass die treuen Fans ihre Lieblinge schon kurz nach dem Ende der siebten Staffel Seite an Seite erblicken durften. Beide Stars gehören aktuell zu den gefragtesten Schauspielern der Gegenwart und auch der Name der von ihnen beworbenen Parfüm konnte kaum treffsicherer gewählt werden – insbesondere im Kontext ihrer Rolle in der Serie. Denn „The One“ heißt eigentlich „Der Auserwählte“ oder „Die Auserwählte“.

Im Einklang mit der Buchvorlage wird gemutmaßt, ob sich die alte Prophezeiung „über den Prinzen, der verheißen wurde“ auf die Figur von Kit Harington oder gar Emilia Clarke bezieht. In der Serie wurde nämlich gesagt, dass ein Prinz oder eine Prinzessin kommt, um die Welt zu retten. Da viele Nuancen der uralten Sprache mittlerweile in Vergessenheit geraten sind, ist es nicht ganz klar, wer diese verheißungsvolle Person sein wird. Die bevorstehende Staffel ist die letzte, sodass den Fans endlich offenbart wird, wer eigentlich gemeint ist. Bis es so weit ist, können wir diese zwei tollen Schauspieler in der Werbekampagne für Parfüms der Marke Dolce & Gabbana bewundern. Und wer weiß, vielleicht auch danach! Bisher ist noch nicht ganz bekannt, was alles die Kampagne anbietet. In den ersten zwei Videos hatte man die Schauspieler getrennt aufgenommen. Während Kit Harington das Eau de Parfum für Männer „The One fort Men“ bewirbt, ist Emilia Clarke für das entsprechende Eau de Toilette für Damen zuständig. Beide Videos wurden im aktuellen Stil von Dolce & Gabbana gedreht. Im Rahmen ihrer Kampagnen der letzten Zeit verfolgt die Marke das Ziel, die Atmosphäre Italiens und die Werte der Familie und der Community zu vermitteln, was sowohl für Düfte als auch Mode zutrifft.

In den Spots sieht man die Schauspieler, wie sie in den Straßen Neapels mit den Stadtbewohnern singen, tanzen und essen. Von Musik und Sonnenstrahlen umgeben genießen sie die verspielte Atmosphäre eines italienischen Vorabends. Es ist offensichtlich, dass die Kampagne darauf abzielt, den Eindruck zu erwecken, dass es eben die zwei Schauspieler - wenn auch stets separat - sind, die von den Bürgern der Stadt bewundert werden. Auch wenn die Umgebung eine andere ist, ähnelt die Hauptidee dem Grundgedanken aus der Serie: Beide spielen die Hauptrolle – denn sie sind die „Auserwählten“.

Dolce & Gabbana hat wieder einmal bewiesen, dass die kreativen Köpfe der Marke perfekte und zeitlose Werbespots können. 2001 brachten die Markendesigner eine Linie klarer und funkelnder Düfte mit der Bezeichnung „Light Blue“ auf den Markt. Etwas später, 2008, wurde für diese Linie auch das entsprechende Eau de Cologne für Männerentwickelt. Dieses zählt nach wie vor zu den populärsten und bestverkauften Düften. Der Erfolg dieser Linie fußt maßgeblich auf der damaligen sexy Werbekampagne am Ufer der Insel Capri mit sonnengebräunten Models, die nur sehr spärlich bekleidet sind. Auch die Duftnoten der Produkte aus dieser Linie sind zweifelsohne mediterran angehaucht.

Alles spricht nun dafür, dass auch die „The One“ Linie ähnlich erfolgreich sein könnte. Die Verknüpfung einer ohnehin sehr populären Duftlinie mit zwei beliebten Filmstars hat großes Potenzial. Da die Zusammenarbeit erst am Anfang ist, wird unter den Fans lebhaft diskutiert, ob die Kampagne fortgesetzt wird und ob beide Schauspieler auch in einem gemeinsamen Video zu sehen sein werden.

Herrenduft „The One for Men“

The_One_for_MenQuelle: Dolce & Gabbana Facebook Seite

Tauchen Sie in die Welt des Duftes „The One for Men“ ein, lassen Sie sich vom komplexen Aromaprofil dieses beliebten Eau de Cologne treiben. Im Kopf duftet es leicht nach Grapefruit, Koriander und Basilikum. Dieses Aroma wird allmählich würziger – dank Kardamom und Ingwer. Die Duftbasis setzt auf Aromen von Tabak und Zedernholz.

„The One“ für Frauen

„The One“ für Frauen ist eine Melange aus üppigen Duftnoten, für die Bergamotte und Mandarine sowie die saftige Litschi zusammen mit Pfirsich verantwortlich sind. Gleich im Anschluss meldet sich die weiße Lilie zu Wort. Das Herz und die Basis werden von reichhaltigen Aromen der Vanille und des Bernsteins beherrscht. Die Gesamtheit wird von einem Hauch Moschus abgerundet.

The_One_for_HerQuelle: Dolce & Gabbana Facebook Seite

Das Weihnachtsfest nähert sich unaufhaltsam und für die allermeisten von uns ist es nicht einfach, sich Jahr für Jahr ein neues Geschenk auszudenken. Machen Sie Ihrem Game-of-Throne-Fan Freude, indem Sie ihm das „The One“ Geschenkset schenken! Dieses Geschenkset für Männer enthält ein Eau de Cologne, einen Aftershave-Balsam und ein Duschgel.

Und wenn Ihre bessere Hälfte auch dem „Game of Thrones“ frönt, wird sie sich bestimmt freuen, falls Sie ihr dieses Geschenkset für Frauen mit dem „The One“ Parfüm, einer Körpermilch sowie einem Duschgel unter den Weihnachtsbaum legen.