Puder-Make-up

Suchen Sie nach einem leichten Foundation Make-up, das Ihre Gesichtshaut perfekt mattiert?

 

Probieren Sie das Puder-Make-up aus! Sie werden es auf der Haut kaum spüren – und dennoch wird es den gesamten Tag über für eine perfekt abdeckende Wirkung sorgen.

Puder-Make-ups eignen sich vor allem an heißen Sommertagen sowie beim Sport. Setzen Sie auf Qualität! Kaufen Sie ein loses oder ein kompaktes Puder-Make-up aus dem Angebot bewährter Marken wie Vichy, Alcina oder Shiseido.

Puder-Make-ups für alle Hauttypen

Zieht Sie die zarte Konsistenz pudriger Make-ups magisch an? Durch ihre mattierenden Eigenschaften eignen sie auch als Make-up für fettige Haut. Ebenso gut eignen sich pudrige Make-ups für die Mischhaut.

Mineralisches Puder-Make-up eignet sich auch für empfindliche Hauttypen. Denn sie enthalten schonende Natursubstanzen und keinerlei chemische Stoffe, die Ihre Gesichtshaut reizen können.

Vorteile von Puder-Make-ups

  • leichte Konsistenz, belasten nicht die Gesichtshaut
  • mattieren perfekt die Gesichtshaut
  • verstopfen die Poren nicht
  • einfache Anwendung
  • lassen sich auch anstelle eines Puders für ein mattes Finish anwenden

Puder-Make-up richtig auftragen

Puder-Make-up tragen Sie am besten mit einem Pinsel auf. Vor dem Auftragen ist es ratsam, die Gesichtshaut gründlich zu reinigen und ggf. auch eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Das ist vor allem bei trockener Haut sinnvoll. Danach können Sie Ihr Make-up auftragen.

Unser Tipp: Weniger ist mehr. Tragen Sie lieber dünnere Schichten auf, damit das Erscheinungsbild natürlich wirkt.

Mehr Weniger

Sie haben ausgewählt

  • Make-up
  • Teint
  • Foundation Make-up
  • Puder
  • problematische Haut

eKomi Gold Auszeichnung