Jericho

Kosmetik von Jericho | Die Marke Jericho gehört ins Portfolio der israelischen Firma Paloma Death Sea. Sie wurde im Jahre 1982 gegründet und war die Erste, die damit begann, Heilmittel und Kosmetik mit Mineralien, Salz und Schlamm aus dem Toten Meer herzustellen. Heute hat sie hunderttausende zufriedene Kunden weltweit und zu ihren Abnehmern gehören Giganten wie Hilton International, Wella Cosmetics oder Wallgreens.

Die Shampoos, Seifen, Cremes von Jericho, an deren Entwicklung führende Fachleute beteiligt waren, haben eine außerordentliche Heilwirkung. Deshalb werden sie häufig Patienten mit Schuppenflechte, Ekzemen und anderen Hautkrankheiten empfohlen. Alle Produkte durchlaufen strenge dermatologische Tests (jedoch keinesfalls an Tieren) und erfüllen die Anforderungen der Norm ISO 9002. Was ist eigentlich das Besondere am Toten Meer? In diesem Salzsee ohne Abfluss, der an der Grenze zwischen Israel und Jordanien liegt, lagern riesige Mengen an Mineralien (Magnesium, Kalzium, Kalium, Eisen etc.), die dabei helfen, Stress und Anspannung zu lindern, die Haut glatter und zarter zu machen und Gelenk – und Muskelschmerzen zu vermindern. Interessanterweise waren sich dieser Tatsache schon viele ruhmreiche Herrscher bewußt – so König Salomon oder Königin Kleopatra. Im Laufe der Zeit wurden diese Geschenke des Toten Meeres Bestandteil diverser Kosmetik und pharmazeutischer Produkte, was besonders Menschen mit dermatologischen (oder anderen) Problemen zu schätzen wissen, die sich einen Kuraufenthalt dort nicht erlauben können.

Die Marke Jericho ist für all diejenigen besonders interessant, die unangenehme Probleme mit der Haut loswerden wollen, auf der Suche nach einer erstklasigen und preiswerten antiallergischen Kosmetik sind oder den Alterungsprozess verlangsamen möchten (in diesem Zusammenhang möchten wir besonders auf die Reihe Jericho Premium verweisen).

der ganze Text Text verbergen

Nach Verkaufszahlen Alphabetisch Nach Preis

12

12 Mehr sehen Nahoru