Wundschutz Creme, Puder und Spray

Bestseller

Der passende Wundschutz für Ihr Baby

Schützen Sie die empfindliche Haut des Babys vor dem Hautwolf. Verwenden Sie alle verfügbaren Wundschutzmittel wie ein Bad, ein Puder, Creme oder Wundheilsalbe gegen den Hautwolf. Mit diesen Produkten werden Sie die gereizte und wunde Haut so schnell wie möglich los.

Die Windeldermatitis oder Windelsoor beim Baby kann unseren Kleinen ziemlich den Tag verderben. Der Hautwolf am Gesäß des Babys wird häufig durch die Reibung der Hautflächen des Gesäßes verursacht, wo die Haut sehr zart ist. Manchmal kann sie auch durch das Tragen von Stoffwindeln, Durchfall oder eine allergische Reaktion auf eine Windel oder Creme verursacht werden (deswegen benutzt man auch den Begriff „Windelausschlag“).

Behandeln Sie den Hautwolf sofort nachdem Sie Ihn bemerkt haben. Wirken Sie zu Hause dem Wundwerden mithilfe einer Wundschutzcreme für Babys, einem Puder oder einer Windeldermatitis-Salbe entgegen. Feuchttücher für Kinder sind insbesondere unterwegs sehr nützlich. Mit ihnen können Sie die gereizten und geröteten Hautstellen jederzeit und überall behandeln.

Was hilft beim Hautwolf bei Babys?

Windeldermatitis-Salbe und -creme

Wählen Sie eine Creme oder Salbe mit Zink, Panthenol, Vitamin E und D zur Behandlung des Babypopos. Der Wundschutz lindert den betroffenen Bereich sofort und reduziert Hautrötungen. Sobald die Wunden verschwunden sind, verwenden Sie vorsichtshalber eine Wundschutzcreme. Tragen Sie sie immer auf die gut getrocknete Haut und in kleinen Mengen auf.

Babypuder gegen Wundwerden

Das Babypuder absorbiert sofort die Feuchtigkeit und ist daher nicht für das Gesäß des Babys geeignet. Die Kombination von Schweiß und Puder verursacht Klümpchen, die die Haut nur noch mehr reizen. Wann sollte man also zu einem Kinder- oder Babypuder greifen? Es wirkt hervorragend bei wunden Stellen im Bereich unter den Brüsten, zwischen den Zehen, an der Innenseite der Oberschenkel und in der Achselhöhle.

Wundschutz Spray gegen Wundwerden

Ein Wundschutzspray ist eine großartige Alternative zu Wundschutzcremes und Windelsoor-Salben. Sie können das Gesäß des Babys berührungslos behandeln und so die Übertragung von Bakterien von den Händen auf die betroffenen Stellen verhindern.

Wir haben die besten Wundschutzprodukte! Probieren Sie eine Wundsalbe mit Ringelblume, ein Babypuder, Kinderpuder, ein Vaseline-Spray oder Wundcreme für Babypopos aus. Bei uns finden Sie beliebte Wundschutzprodukte von beliebten Marken wie Johnson, Weleda, Sebamed oder Bepanthen.