Puder

Filter

eKomi Gold Auszeichnung

Bestseller

Loser Puder, für trockene Haut, Kompaktpuder, mattierender sowie Glitzerpuder: beste Puder » bei NOT

Sie würden erfolglos nach Hautmakeln in Ihrem Gesicht suchen. Ein Puder kaschiert den unerwünschten Ölglanz, fixiert das Make-up und garantiert einen einheitlichen Teint, ohne die Haut auszutrocknen. Wählen Sie auf notino.de das beste Puder aus!

Warum sollte ein Puder in keinem Kosmetiktäschchen fehlen?

  • Schützt und fixiert die Foundation für ein lang anhaltendes Ergebnis und vereinheitlicht den Teint.
  • Ein Puder absorbiert perfekt den überschüssigen Talg und hat eine hervorragende, mattierende Wirkung. Mit nur wenigen Pinselzügen befreien Sie Ihr Gesicht vom Ölglanz und von Rötungen.

Die besten Puder nach Wirkung und Konsistenz

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an mattierenden Pudern, Highlighter-Pudern und Fixierpudern für ein lang anhaltend makelloses Schminkergebnis. Worauf sollte man bei der Auswahl des richtigen Puders achten?

Puder nach Konsistenz:

  • Ein klassisches, loses Puder verleiht Ihrer Haut ein makelloses sowie gesundes Aussehen. Es absorbiert perfekt den überschüssigen Talg – ideal zum Mattieren fettiger Haut.
  • Ein Kompaktpuder ist ein Puder in gepresster Form. Er ist einfach in der Anwendung und eignet sich auf für unterwegs.
  • Ein Puder in Kugelform ist ein zu kleinen, verschiedenfarbigen Kügelchen zusammengepresstes Puder – sogenannte Puderperlen. Sie verleihen der Haut Strahlkraft, einen sonnengeküssten Teint oder korrigieren kleine Hautmakel wie Rötungen oder einen ungleichmäßigen Teint.

Puder nach Farbe:

  • Ein transparentes Puder, also ein farbloses Puder betrachten viele Frauen als die beste Wahl. Es fixiert das Make-up und wirkt den ganzen Tag über frisch. Sie erzielen mit ihm ein natürliches Ergebnis, dass sich jedem Hautton anpasst.
  • Einen Bronzer in Puderform wird jede Frau mit heller Haut lieben. Er eignet sich perfekt für Frauen, die auch im Herbst sowie Winter einen sonnengeküssten Teint haben wollen.
  • Ein deckendes Puder in Ihrem Hautton vereinheitlicht den Teint und kaschiert auch kleine Hautmakel.

Spezielle Puder für das Gesicht

  • Ein Mineralpuder wird aus sehr fein gemahlenen Mineralien hergestellt, die das Licht reflektieren und die Haut vor schädlicher UV-Strahlung schützen. Ein Mineralpuder eignet sich perfekt für trockene Haut, weil es nicht die Haut austrocknet.
  • Eine Puder-Foundation fungiert wie ein 2-in-1 Produkt. Es deckt die Hautmakel wie eine Foundation ab und sorgt gleichzeitig für ein mattes Finish wie ein Puder.
  • Ein Highlighting-Puder oder ein aufhellender Puder verleiht der Haut eine umwerfende Strahlkraft und sorgt für ein jugendliches Erscheinungsbild.

Wie benutzt man ein Puder?

  • Tragen Sie das Puder mit einer Puderquaste, einem Schwämmchen-Applikator oder einem Puderpinsel auf.
  • Verwenden Sie den Pinsel zum Auftragen des Tages-Make-ups, bei dem man sich in erster Linie auf das Mattieren der T-Zone konzentriert. Das Ergebnis wirkt hinterher dezenter und natürlicher.
  • Die Puderquaste sorgt für ein länger anhaltendes Schminkergebnis, da im Grunde mehr Puder aufgetragen wird. Sie eignet sich für das Abend-Make-up und zum Auftragen von Puder auf das Kinn und den Hals.

Setzen Sie auf Qualität und wählen Sie ein natürliches, ein nicht komedogenes oder ein Mineralpuder von Top-Marken auf notino.de aus!

Mehr Weniger