Make-up für fettige Haut

Welches Make-up passt bei großen Poren und fettiger Haut? Mit diesen Make-up Produkten erreichen Sie ein samtig mattes Hautbild ohne Makel! Greifen Sie zu einem langanhaltenden Foundation Make-up für die fettige Haut, das die Haut atmen lässt.

 

Wie erkennt man fettige Gesichtshaut?

Bevor Sie ein Make-up für die fettige Gesichtshaut anwenden, sollten Sie prüfen, ob Sie diesen Hauttyp wirklich haben. Fettige Haut muss gründlich und typgerecht gepflegt werden – sowohl beim Schminken als auch beim Abschminken. Charakteristische Merkmale fettiger Haut:

  • sie glänzt oft stark
  • sie neigt zur Entstehung von Akne und Mitessern
  • sie hat erweiterte Poren

Das beste Make-up für fettige Haut

Optimal sind logischerweise vor allem mattierende Make-ups. Aber welche Textur ist die Richtige? Am besten geeignet ist leichtes Schaum- oder Kompakt-Make-up, das gründlich verteilt werden muss. Setzen Sie auf leichte Texturen, die die Poren nicht verstopfen und die Haut atmen lassen. Falls Sie Akne haben, greifen Sie zu einem abdeckenden Make-up, um die Pickel zu kaschieren.

Sowohl die Art der Anwendung als auch die Gesichtspflege sind sehr wichtig

Bevor Sie Ihr Foundation Make-up auftragen, sollten Sie die Gesichtshaut gründlich reinigen und eine leichte Creme für fettige Haut sowie ein wenig Primer auftragen. Wenn Sie das Make-up mit einem Kosmetikpinsel oder Make-up-Schwamm auftragen, müssen Sie diese Utensilien regelmäßig reinigen! Und damit der finale Look länger mattiert bleibt, wird das Make-up noch leicht überpude

Mehr Weniger

Sie haben ausgewählt

  • Kosmetik und Accessoires
  • Make-up
  • Teint
  • Foundation Make-up
  • fettige Haut
Filter öffnen Filter schließen

eKomi Gold Auszeichnung

Bestseller