Pierre Balmain

Pierre Balmain - der französische Modedesigner, eine Ikone seines Fachbereiches, gründete 1945 in Paris einen Schneidersalon. Der Laden wurde nach ihm benannt. Als Designer von Kleidern liebte er Raffinesse und Eleganz und konnte meisterhaft die Zusammenhänge zwischen Architektur und Haute Couture umsetzen. Sein Motto lautete: „Das Schneidern ist Architektur in Bewegung“.

Modelle von Pierre Balmain waren für den neuen Typus energischer Frauen bestimmt, die mit Eleganz alle Lebenslagen meistern. Er selbst nannte seinen Stil „Jolie Madame“. Seine Kleider waren stets unprätentiös, er verabscheute aufwendige Verzierungen und stand für Eleganz, Unkompliziertheit und Raffinesse.

Die Marke Pierre Balmain hat die Welt erobert, doch ihr Herz schlägt nach wie vor in Paris. Auch deshalb gilt er für viele als Fashion-Trendsetter.  

der ganze Text Text verbergen

Nach Verkaufszahlen Alphabetisch Nach Preis

iparfumerie.de ändert Ihren Namen auf Notino