ÜBER DIE MARKE CHLOÉ

Freiheit, Leichtigkeit und Weiblichkeit – diesen drei Grundsätzen bleibt die Parfüms von Chloé seit ihrer Entstehung bis heute treu. Die Geschichte der Marke reicht ins Jahr 1952 zurück, als Gabrielle Aghion und Jacques Lenoir in Paris ihre erste Modekollektion auf den Markt brachten. Sie galten als wahre Pioniere beim Durchbrechen all der strikten Regel in der Haute-Couture-Welt. Deshalb überraschten sie ihre Kunden mit der komfortableren und leichter verständlichen Ready-to-Wear-Linie. 1975 beschloss man im Modehaus, das erste Markenparfüm vorzustellen. Es spiegelte die romantische weibliche Seele wider. Chloé hat sich – und das ist in der Branche durchaus selten – auf Frauendüfte spezialisiert. Die Welt von Chloé wird von Frauen regiert – von selbstbewussten, sorglosen, romantischen und auch verträumten. Mit Chloé Chloé Eau de Parfum hat die Marke sogar Parfümgeschichte geschrieben. Der Duft huldigt der femininen Zärtlichkeit und Verführungslust. Die für Chloé charakteristischen blumig-holzigen Aromen sind ikonisch geworden und werden von Frauen weltweit stark nachgefragt.

Nach Verkaufszahlen Alphabetisch Nach Preis

12

12 Die nächsten 15 Nahoru