ÜBER DIE MARKE LACOSTE

Lacoste produziert sowohl Fashion- als auch Duftprodukte, die stets zwanglos elegant daherkommen. Die Marke wurde 1933 vom bekannten Tennisspieler René Lacoste gegründet und hat sich anfangs ausschließlich auf die Produktion von Sportbekleidung spezialisiert. Der französische Vorzeigespieler verfolgte das Ziel, es beim Tennisspielen bequem zu haben und dabei dennoch elegant auszusehen. Die Mode und auch die Parfüms von Lacoste widerspiegeln bis heute diesen Wunsch nach Lässigkeit, Einfachheit und natürlicher Eleganz. René Lacoste hat der Marke nicht nur seinen Namen gegeben, sondern auch ihr Markenzeichen - das grüne Krokodil. Die amerikanischen Journalisten nannten ihn „Alligator“, nachdem sein Kapitän im Davis Cup versprochen hatte, dass er ihm für den Sieg in einem wichtigen Kampf einen Krokodillederkoffer kauft. Das Unternehmen Lacoste hat sein erstes Parfüm 1984 auf den Markt gebracht. Schon bald folgten weitere Duftlinien für Männer und Frauen, die durch verschiedene Sportarten inspiriert sind. Lacoste Parfüms für Damen und Herren stehen seit Jahrzehnten für lässige Eleganz. Lacoste zählt zu den gefragtesten Marken der Gegenwart.

Nach Verkaufszahlen Alphabetisch Nach Preis

12 3 4

12 3 4 Die nächsten 15 Nahoru