Nagelhautentferner & Nagelhautpflege

Bestseller

Nagelhaut pflegen – so geht‘s richtig

Die Funktion der Nagelhaut ist es, unsere Nägel zu schützen. Falls Sie die Nagelhautpflege jedoch lange Zeit vernachlässigen, kann es mehr schaden als nutzen. Eine vernachlässigte Nagelhaut verkürzt nicht nur unnötig das Nagelbett, sondern kann auch dazu führen, dass die notwendigen Nährstoffe den Nagel nicht erreichen. Dabei ist die Pflege nicht schwierig.

Die richtige Pflege der Nagelhaut

  • Der Weg zu schönen Nägeln beginnt mit dem Händewaschen. Wählen Sie Seifen, die Ihre Hände nicht unnötig austrocknen und cremen Sie Ihre Hände nach jedem Händewaschen ein.
  • Eine Handcreme sollte in Ihrem Badezimmerregal oder Ihrer Handtasche nicht fehlen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie hierdurch fettige Hände bekommen. Wählen Sie einfach eine Handcreme, die leicht und schnell einzieht. Falls sie Ihre Nagelhaut stört, dann sollten Sie eine Nagelhautcreme verwenden, die sie gezielt pflegt.
  • Der Winter ist eine kritische Zeit, in der die Haut schneller austrocknet und die Nagelhaut leidet. Denken Sie also daran, Handschuhe zu tragen und Ihren Händen von Zeit zu Zeit eine intensive Pflege zu gönnen. Eine ideale Hilfe ist ein regenerierendes Serum oder Nagelhautöl, das die Haut hydratisiert und über Nacht aufgetragen werden kann. Eine andere Möglichkeit ist es, eine dickere Schicht der Nagelhautcreme auf die Hände aufzutragen, Baumwollhandschuhe anzuziehen und am Morgen ist Ihre Haut perfekt zart und regeneriert.

Wie man die Nagelhaut entfernt

Die Nagelhautpflege sollte bei jeder Maniküre zu Hause automatisch dazugehören. Ihre Hauptaufgabe besteht jedoch nicht darin, die Nagelhaut zu entfernen, sondern sie zu richten.

  • Polieren Sie zunächst die Nägel, reinigen Sie sie und tragen Sie einen Nagelhautweichmacher auf. Einfach ein paar Tropfen auftragen, eine Weile einwirken lassen und dann den Nagelhautschieber verwenden. Solche aus Holz sind großartig. Oder Sie können eine abgeschrägte Spitze verwenden, die an einem Ende eines Nagelhautentferners enthalten ist.
  • Gehen Sie vorsichtig, Stück für Stück vor, um schmerzhafte Verletzungen und andere Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Nagelhautzange und Nagelhautentferner

Diese Werkzeuge sind keineswegs dazu gedacht, lebende Nagelhaut zu entfernen. Und falls Sie Ihre Nägel gut und regelmäßig pflegen, benötigen Sie sie wohlmöglich gar nicht.

  • Sie sind aber großartig dafür geeignet, wenn Sie die abgestorbene, überschüssige, sichtbar hinausragende Nagelhaut loswerden möchten, die das Gesamtbild Ihrer Nägel stört.
  • Die Arbeit mit ihnen ist sehr präzise, sauber und wird aus langlebigem Edelstahl gefertigt.

Schöne Nägel zeichnen sich nicht nur durch einen schönen Farbton von Nagellacken aus. Sie kommen nur an Händen zur Geltung, die mit Nagel- und Nagelhautpflegecremes, Ölen, Balsamen oder Seren behandelt wurden. Ergänzen Sie Ihre Handpflegeroutine und die ordentliche Nagelpflege durch eine nährende Nagelhautpflege und lassen Sie Ihre Nägel hervorstechen.