Selbstbräuner-Handschuhe

Erhalten Sie eine wunderschöne, sonnengeküsste Hautbräune. Tragen Sie hierzu mit den Selbstbräuner-Handschuhen Ihre beliebte Selbstbräuner-Creme auf und vermeiden Sie hierdurch unerwünschte Flecken, die bei einer unsachgemäßen Anwendung oftmals entstehen.

 

Dank der richtigen Anwendung der Selbstbräunungscreme wird das Ergebnis immer perfekt aussehen.

Warum sollte man Selbstbräuner-Handschuhe tragen?

  • Sie ermöglichen ein gleichmäßiges Auftragen der Selbstbräuner-Creme ohne Streifen oder Flecken zu hinterlassen.
  • Sie schützen Ihre Hände und Fingernägel vor Verfärbungen.
  • Sie erleichtern Ihnen das Auftragen von dickflüssigen Selbstbräuner-Cremes.
  • Sie ermöglichen ein einfaches Eincremen des Körpers und des Gesichtes.
  • Sie können Selbstbräuner-Handschuhe auch zum Auftragen eines Bronzers verwenden.

Wie man eine Selbstbräuner-Creme richtig aufträgt:

  1. Tragen Sie die Selbstbräuner-Creme auf den Selbstbräuner-Handschuh oder direkt auf den Körper auf.
  2. Beginnen Sie mit Ihren Füßen. Verteilen Sie die Creme gleichmäßig und lassen Sie keine Stelle am Körper aus.
  3. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Creme an keiner Stelle zu dick aufgetragen haben und auch keine ausgelassen haben.
  4. Warten Sie nach dem Auftragen mindestens 15 Minuten, bis die Creme getrocknet ist. Idealerweise jedoch 1 Stunde.

Unser Tipp: Rasieren Sie zuerst Ihre Beine und führen Sie ein Ganzkörper-Peeling durch. Die Creme hält nämlich viel besser auf einer Haut ohne Härchen oder abgestorbene Hautzellen.

Wählen Sie Selbstbräuner-Handschuhe von bekannten Marken wie Comodynes, St.Tropez, St. Moriz und Vita Liberata aus und genießen Sie Ihre natürlich aussehende Bräune!

Mehr Weniger

Filter

Preisspanne

bis

Geschenke und Angebote

Unterkategorie

eKomi Gold Auszeichnung