Zum Hauptinhalt wechseln

Nutzen Sie die Macht von Düften. Der perfekte Duft für die Arbeit, chillige Nachmittage oder Dates

16.4.2024

Jana Krajco

5 Minuten Lesedauer

Es spricht nichts dagegen, Düfte nach ihrer Eignung für „den Tag den Abend“ zu unterteilen. Nur schöpfen wir dann ihr Potential nicht voll aus. Die Duftnoten können uns nämlich neue Energie schenken, das Selbstvertrauen erhöhen, uns beruhigen oder die Konzentration fördern. Wissen Sie, welche Inhaltsstoffe sich am besten für ein Meeting, einen entspannten Nachmittag oder eine Party eignen?

Ein bisschen Wissenschaft

Tragen Sie einen Duft, um für andere gut zu duften? Vielleicht ist es an der Zeit, Ihre Motivation zu ändern und Düfte speziell für sich selbst zu wählen. Einer Studie zufolge werden 75 % der Emotionen, die wir im Laufe des Tages empfinden, durch unseren Geruchssinn beeinflusst. Düften haben einen so großen Einfluss auf uns, weil der Geruchssinn eng mit dem limbischen System, dem emotionalen Zentrum des Gehirns, verbunden ist. Im Gegensatz zu anderen Sinneswahrnehmungen werden Düfte direkt an das Gehirn „gesendet“ und lösen daher intensivere Emotionen aus. 

Zitrischer Weckruf

Wenn Sie morgens für alles doppelt so lange brauchen und auch eine Dosis Koffein nicht hilft, dann sollten Sie es mit einem Duft probieren. Es gibt Inhaltsstoffe, die Ihnen (mindestens) den ganzen Vormittag über die nötige Energie geben und für die ersehnte Erfrischung sorgen. Unser Tipp? Eindeutig Zitrusfrüchte! Mandarine, Limette oder Bergamotte sind wie Sonnenstrahlen im Flakon und sorgen sofort für eine bessere Laune. Wussten Sie, dass Zitrusdüfte uns auf unsere Mitmenschen jünger wirken lassen?

Beginnen Sie den Tag mit diesen Düften

Wenn Zitrusfrüchte nicht Ihr Ding sind, dann können Sie morgens auf die Kraft von Kräutern setzen. Basilikum, Rosmarin, Minze oder Eukalyptus können ebenfalls erfrischend, rein und belebend wirken. Zu diesen Düften können Sie auch dann greifen, wenn Sie nach dem Mittagessen die Müdigkeit überfällt. 

Ein Tag im Büro

Wenn Sie den ganzen Tag am Schreibtisch mit anderen Kollegen verbringen, sollten Sie bei der Wahl Ihres Duftes auch an sie denken. Heben Sie sich schwere, würzige und ledrige Düfte oder Inhaltsstoffe, die polarisieren, für andere Gelegenheiten auf und sehen Sie sich nach zarten und leichten blumigen, zitrischen oder grünen Düften um. Sie sorgen für eine frische und angenehme Stimmung im Büro und wirken nicht aufdringlich. 

Steht Ihnen eine wichtige Besprechung bevor? Dann sollten Sie zu einem Duft greifen, der eine Aura des Selbstbewusstseins um Sie herum zaubert. Hierfür eignen sich Düfte mit holzigen Noten wie Sandel- oder Zedernholz. Außerdem vermitteln sie ein Gefühl von Stabilität und Ruhe, was in angespannten Situationen sehr nützlich ist. 

Chilliger Nachmittag

Sobald Sie die Tür zu Ihrem Büro schließen, müssen Sie zur Ruhe kommen und abschalten. Um den Stress hinter sich zu lassen, können Sie auf einen Vanilleduft zurückgreifen, der beruhigend wirkt, aber nicht so sehr, um Sie in den Schlaf zu wiegen. Wenn Sie einen wirklich anstrengenden Tag hinter sich haben, dann sollten Sie zu einem Lavendelduft oder Duft mit Kamille greifen. Schon bald vergisst man, dass es so etwas wie Arbeit überhaupt gibt. 

Ein Abend zu zweit

Steht Ihnen ein romantisches Abendessen bevor? Der richtige Duft kann dabei helfen, dass alles so läuft, wie man es sich (insgeheim) wünscht. Es mag wie ein Klischee klingen, aber ein blumiger Duft wäre in diesem Fall eine gute Wahl. Am besten hilft dabei die romantischste Blume von allen – die Rose. Neben ihrem berauschenden Aroma schüttet sie auch das Hormon Phenylethylamin aus, das auch als „Droge der Verliebten bezeichnet wird.

Oder setzen Sie auf einen exotischen, sinnlichen und aphrodisierenden Jasminduft. Blumen sind nichts für Sie? Verzichten Sie dennoch nicht auf die Romantik und versuchen Sie es mit einem Duft mit wärmendem Kakaoessenzen oder verführerischen ledrigen Noten

Der beste Duft für den Abend

Ein endlose Party

Ein Samstagabend, ein überfüllter Club und tanzende Körper – hier ist ein Duft gefragt, der aus der Masse heraussticht. Sie müssen sich keine Sorgen um intensive und lang anhaltende Düfte auf einer Party machen. Verzaubern Sie Ihre Umgebung mit einem orientalischen Duft. Zimt, Kardamom oder Ingwer kitzeln unsere Nasen mit ihrer Schärfe und Energie. Die verführerischen Noten von Ylang Ylang, Patschuli oder die sinnlichen und animalischen Akkorde von Ambra und Moschus sind ebenfalls geeignet. 

Was kann man daraus lernen? Sie müssen nicht fünf verschiedene Düfte am Tag auftragen. Versuchen Sie einfach, bei der Auswahl eines Duftes mehr darüber nachzudenken, wie die Inhaltsstoffe Ihnen in alltäglichen Situationen helfen können. Werden Sie diesen neuen Ansatz ausprobieren?