Hornhautentferner - Socken, Fußmaske, Fußpeeling

Sagen Sie Ade zur verhärteten Fußhaut, Hornhaut oder rissigen Fersen. Probieren Sie die Hornhaut Socken aus! Dank der Hornhautentferner-Socken oder sogenannten Fußmasken können Sie sich schon bald über eine samtig-weiche Fußhaut freuen.

 

Wie funktionieren Hornhaut Socken?

Spezielle Wirkstoffe in dem Hornhautentferner wirken in der oberen Hautschicht und machen diese weicher. Die alte Haut beginnt sich nach der Verwendung der Socken zu schälen und macht somit Platz für die neue sowie zarte Haut. Dieser Exfoliations-Prozess kann mehrere Tage andauern, aber schon nach ungefähr zwei Wochen können Sie sich über weiche Fußsohlen freuen, nach denen Sie sich schon immer gesehnt haben.

Anwendung der Hornhaut Socken

  1. Entfernen Sie den Nagellack und den Schmuck aus den Füßen.
  2. Verteilen Sie die Flüssigkeit gleichmäßig in den Socken.
  3. Ziehen Sie die Socken an. Für einen höheren Komfort sollten Sie zusätzlich klassische Baumwollsocken anziehen.
  4. Lassen Sie die Wirkstoffe in den Socken 60–90 Minuten wirken. Befolgen Sie jedoch immer die genauen Anweisungen der Bedienungsanleitung des konkreten Produktes.
  5. Waschen Sie die Füße mit Seife und Wasser ab.

Die Hornhaut Socken und Fußmasken von Lirene, Iroha oder Bielenda gewährleisten eine perfekte Hydratisierung sowie Regeneration der Fußhaut. Genießen Sie das ganze Jahr über samtig-weiche Fußsohlen!

Mehr Weniger