Fußcreme

Bestseller

Worauf sollte man beim Kauf einer Fußcreme achten?

Gönnen Sie Ihren Füßen eine luxuriöse Tiefpflege! Sagen Sie Ade zu rissigen Fersen und trockenen Fußsohlen. Tragen Sie regelmäßig eine Fußcreme oder ein Fußbalsam auf und genießen Sie eine perfekt geschmeidige Haut – auf den Fersen und den ganzen Füßen.

Wählen Sie aus einer Vielzahl von Fußpflege-Cremes, weichmachenden Fußbalsamen, feuchtigkeitsspendenden Seren oder wirksamen Salben für rissige Fersen, die für die tägliche Pflege geeignet sind.

Arten von Fußcremes

Leiden Sie unter trockenen Fersen, Schwielen oder suchen Sie eine Creme mit kühlender Wirkung? Wählen Sie die beste Fußcreme nach Ihren Bedürfnissen aus:

  • Eine Fußcreme für rissige Fersen macht die Haut besonders geschmeidig und zart. Tragen Sie die Creme morgens und abends auf die rissigen Füße auf und beugen Sie weiteren Rissen vor.
  • Eine feuchtigkeitsspendende Fußcreme pflegt die Haut an den Sohlen sowie den Fersen und wirkt der Hornhautbildung entgegen. Versuchen Sie eine Fußcreme gegen Hornhaut oder aber eine Fußcreme mit Urea aus, die auch die Schutzbarriere der Haut stärkt.
  • Eine entspannende Creme für müde Füße wird Ihnen nach dem Sport, einem langen Spaziergang oder während der Schwangerschaft gefallen.
  • Ein kühlendes Fußgel werden Sie insbesondere im heißen Sommer zu schätzen wissen, wenn Sie sich erfrischen möchten, aber auch nach einer langen Reise.
  • Eine Antitranspirant-Fußcreme wirkt wie ein Antitranspirant für die Füße. Es reduziert die Schweißbildung und absorbiert unerwünschte Gerüche.
  • Eine Fußcreme für Hühneraugen und Schwielen verhindert die Verhornung, glättet die Haut, beseitigt Hautunregelmäßigkeiten und pflegt die Haut.

Richtige Anwendung einer Fußcreme

Tragen Sie die Fußcreme in kreisenden Bewegungen auf die Füße auf und massieren Sie sie in die Haut ein. Warten Sie, bis sie vollständig absorbiert wurde. Tragen Sie sie jeden Tag auf, idealerweise vor dem Schlafengehen nach einer Dusche am Abend.

Unser Tipp: Behandeln Sie einmal pro Woche trockene rissige Füße mit einem Fußpeeling, einem Bimsstein, den Horhaut-Socken oder einem elektrischen Hornhautentferner. Sie können auch einen speziellen Fußbad ausprobieren. Hierdurch entfernen Sie die abgestorbenen Hautzellen, machen die Haut geschmeidig und ermöglicht eine bessere Aufnahme der Fußcreme.

Wählen Sie entsprechend den Eigenschaften oder Ihrem Lieblingsduft die beste Fußcreme von Marken wie Neutrogena, Scholl oder CeraVe und genießen Sie das ganze Jahr über schöne Füße!