Ein Duft, der lange hält. Wissen Sie, wie man ein Parfüm richtig aufträgt?

11. August 2021Notino
Verlängern Sie die Ausdauer Ihres Duftes auf das Maximum! Wir zeigen Ihnen, wie es geht, und stellen Ihnen außerdem einige unwiderstehliche Damendüfte vor.

Kaum das Haus verlassen, schon hat sich Ihr Lieblingsduft verflüchtigt? Lassen Sie nicht den Kopf hängen. Wir wissen nämlich genau, welche Ratschläge beim Auftragen von Parfüms wirklich funktionieren. Hierzu gehören nicht nur das Auftragen auf Stellen, auf denen der Pulsschlag zu spüren ist, oder die Verwendung eines Haarparfüms, sondern auch das Aufsprühen auf die Kleidung sowie weitere clevere Tipps. Wir sind uns sicher, dass Sie unsere Tipps zum richtigen Auftragen von Parfüms schnell verinnerlichen werden, denn genau sie sind der Schlüssel zu seiner ganztägigen Ausdauer des Duftes.

Wie und wo trägt man das Parfüm auf, damit es den ganzen Tag hält?

  • Hydratisieren und einölen. Das Parfüm wird am besten direkt nach dem Duschen aufgesprüht, und zwar nach dem Auftragen einer Bodylotion, einer Creme, einer Bodybutter oder eines Öls. Warum? Das Aroma des Parfüms hält auf feuchter Haut viel länger als auf trockener Haut. Wenn Sie jedoch keine Zeit zum Duschen haben, reicht es, wenn Sie die ausgewählten Stellen vor dem Aufsprühen des Parfüms schnell mit einer Lotion oder einem Öl behandeln.
  • Vorsicht, nicht übertreiben. Parfümierte Kosmetik mit dem gleichen Duft wie Ihr Parfüm ist eine großartige Sache. Sollte diese jedoch nicht erhältlich sein, können Sie sie einfach selbst herstellen. Sie müssen lediglich den Duft in ein nicht parfümiertes Pflegeprodukt sprühen. Haben Sie gleich mehrere Lieblingsdüfte? Wählen Sie ein Deo, eine Bodylotion oder ein Öl ohne Parfümierung. Hierdurch beugen Sie einem unschönen Überlappen der Düfte entgegen und verhindern, dass er schnell verfliegt.
  • Suchen Sie nach Stellen mit einem Pulsschlag. Die Innenseite des Handgelenks und der Ellenbogen, die Kniekehlen, das Dekolleté und hinter den Ohren. Das sind alles Stellen, an denen der Pulsschlag deutlich zu spüren ist und die Sie sich merken sollten. Diese Körperstellen sind gut durchblutet und sorgen dafür, dass sich der Duft für lange Zeit entfaltet!
  • Durch Reibung wird Hitze erzeugt und das Parfüm verflüchtigt. Genauso wie eine gut durchdachte Vorgehensweise beim Hausbau, ist auch der Duft nach einer bestimmten Logik aufgebaut. Die sogenannte Duftpyramide veranschaulicht hierbei den Aufbau eines Parfüms und besteht aus der Kopf-, der Herz- und der Basisnote. Diese Reihenfolge sollte man nicht missachten. Tragen Sie das Parfüm daher niemals nur auf ein Handgelenk auf, mit der Absicht es dann am anderen Handgelenk zu verreiben. Sie würden hierdurch die Struktur der Duftmoleküle zerstören und die Ausdauer des Parfüms deutlich verkürzen.
  • Körper und Haare, die duften. Eine weitere interessante Möglichkeit, die Ausdauer des Parfüms zu verlängern, besteht darin, tagsüber ein Bodyspray mit einem identischem Duft oder ein „gleich duftendes“ Haarparfüm zu verwenden. Auch das Parfüm selbst kann diesem Zweck dienen – wenn Sie nicht möchten, dass der Alkoholgehalt Ihre Haare zu sehr austrocknet, sprühen Sie den Duft auf den Kamm und kämmen Sie Ihre Mähne mehrmals leicht durch.
  • Sprühen Sie den Duft auf die Kleidung. Wirklich? Ja. Das Parfüm hält auf der Kleidung sehr lange (es übersteht sogar oftmals das Waschen in der Waschmaschine). Am besten sollte das Parfüm auf den hinteren Saum des Rockes oder im Dekolletébereich der Bluse aufgetragen werden. Befürchten Sie mögliche Flecken? Sprühen Sie den Duft auf Seidenpapier und legen Sie es zwischen die zusammengelegten Kleidungsstücke im Schrank.
  • Bewahren Sie die Verpackung auf. Düfte mögen dunkle und kalte Orte, an denen die Intensität als auch die Haltbarkeit bewahrt wird. Daher sollte man idealerweise das Parfüm nach der Anwendung zurück in die Verpackung geben. Sie sollten das Parfüm jedoch niemals im Badezimmer aufbewahren. Feuchtigkeit wird ihm nicht gut tun. (Darüber hinaus sollten Sie das Parfüm niemals durchschütteln. Je mehr Luft in das Parfüm eindringt, desto schneller verflüchtigt es.)

Jetzt müssen Sie nur noch einen passenden Duft nach Ihrer Persönlichkeit oder nach Ihrer Stimmung auswählen und die große „Parfüm-Mission“ ist erfolgreich abgeschlossen!

Romantische Unschuld

Rein wie eine weiße Lilie? Wer eine zärtlichere Aura ausstrahlen möchte, sollte nach dem Duft Gucci Bloom greifen. Dank einem Hauch von Tuberose, Geißblatt sowie Jasmin werden Sie besonders zärtlich auf Ihr Umfeld wirken.

Süß, prickelnd, einzigartig!

Sind Sie eher verspielt und sagen, was Sie Ihnen auf der Zunge liegt? Der rosa Pfeffer im Duft NOVELLISTA Summer Flare unterstreicht diese Seite Ihrer Persönlichkeit (wenn Sie es brauchen). Süße Pfirsiche, Wassermelone und Vanille lassen jedoch alle wissen, dass Ihnen wahre Freundschaft am wichtigsten ist.

Partystar

„Hat jemand von Party, oder gar einer Afterparty gesprochen? Lassen Sie uns das Leben in vollen Zügen genießen!“ Klingt das wie Sie? Die Persönlichkeit des geborenen Partygirls oder der unwiderstehlichen Diva werden durch den Duft Mugler Angel Nova mit einem pinkfarbenem, sternförmigen Flakon und dem fruchtig-blumigem Aroma perfekt unterstrichen… Was will man mehr?

Ein Honigtraum

Der süße erste Kuss, die blühenden Wiesen, ein Mund voller Erdbeeren – das Eau de Parfum Marc Jacobs Daisy Eau So Intense entführt Sie in eine Landschaft unkomplizierter Freude. Lassen Sie den Duft Ihren natürlichen Charme mit dem Aroma von Honig, Vanille, Birnen und Rosen bereichern?

Die Schönheit der Weiblichkeit

Minimalistinnen mit Leib und Seele, die ihr Leben jedoch gerne mit etwas Geheimnisvollen und perfekt weiblicher Ausstrahlung aufpeppen möchten, erkennen sich im Duft Narciso Rodriguez For Her Musc Noir wieder. Die auf den ersten Blick unauffällige Kombination von Pflaume, Heliotrop, Moschus und Wildleder sorgt für ein überraschend spektakuläres sowie explosives Dufterlebnis.

Frische Zitrusfrüchte

„Zwitschern“ Sie ständig und bringen Sie eine erfrischende Brise von Zärtlichkeit und Freude in jede Gesellschaft? Dann sollten Sie das Unisex-Eau de Parfum Atelier Cologne Orange Sanguine auf der nächsten Party ausprobieren. Ihr Charme wird dank des frischen Zitrus-Sandelholz-Duftschleiers noch interessanter wirken.

Frei wie ein Vogel

Sind Sie eher der „Mañana“-Typ und nehmen das Leben oder sich selbst nicht allzu ernst? Dann ist der leichte Duft Issey Miyake A Drop d'Issey genau das Richtige für Sie. Hier und da spüren Sie zarte Mandelmilch, mal leichtsinnigen Flieder, mal auffälligen Sternanis oder eine Kombination aus beidem. In einem Wort? Leichtigkeit. 

Eine wahre Abenteurerin

Es gibt für Sie kein Meer, keinen Berg und keine Herausforderung, die Sie nicht bezwingen können. Genauso wie der Duft Shiseido Ginza sind Sie ein Synonym für das Abenteuer. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise mit Granatapfel, Orchideen, Freesien und Magnolien?

Beständig inmitten hastiger Zeiten

Als Frau des 21. Jahrhunderts haben Sie kein Problem damit, mit jeder technologischen Innovation klarzukommen, können sich aber gleichzeitig mit dem Kreislauf der Natur verbinden. Falls diese Beschreibung auf Sie zutrifft, dann sollten Sie nach dem Eau de Parfum Lalique Amethyst greifen. Früchte, Blumen und eine süße, holzige Basisnote – die Duftstoffe wurden so aufeinander abgestimmt, dass sie einer modernen Frau wie Ihnen Energie, Mut und etwas Geheimnisvolles schenken.

 

Haben auch Sie einen interessanten Tipp, wie und wo man das Parfüm auftragen kann, damit es möglichst lange hält? Lassen Sie es uns wissen!

Produkte

Mehr lesen